Gemeinsam für mehr Medienvielfalt!

Musikjournalismus aus erster Hand
von Bernd Gürtler

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 5 Mitglieder talkingmusic / musikjournalismus aus erster hand mit 26 € im Monat

Aktuelles Ziel

3% von 950 € im Monat erreicht
Pro Monat vier neue Rezensionen, zwei neue Beiträge, eine neue Podcast-Episode. Gern natürlich auch mehr, je nachdem!

Ich bin Musikjournalist aus Leidenschaft. Die Lust, Neues zu entdecken, ist mir über die Jahre nie abhandengekommen. Besonders am Herzen liegen mir die populärmusikalischen Randbereiche, die Nischen jenseits des Mainstreams, die eher selten im Fokus der Medienaufmerksamkeit stehen, obwohl genau dort spannende Dinge passieren.

Eben weil das so ist, habe ich die Website "talkingmusic/musikjournalismus aus erster hand" gestartet, gekoppelt an eine Crowdfunding-Kampagne bei der Berliner Crowdfunding-Plattform Steady.

Denn die Themen müssen recherchiert, Interviews geführt, die Beiträge geschrieben werden. Meine Website benötigt regelmäßig technischen Support. Und kein millionenschwerer Finanzinvestor, kein einflussreiches Verlagshaus weit und breit. Alles was mir zur Verfügung steht, sind mein grenzenloser Enthusiasmus und eine langjährige journalistische Berufspraxis unter anderem für die Dresdner Tageszeitung Die Union, später DT64, Deutschlandfunk, ORB, RBB, das Stadtmagazin SAX, die Musikzeitschrift Folker oder den Sendeplatz "Musikpassagen" bei SWR2.

Aber gemeinsam können wir es schaffen. Helft mit, dass mehr Medienvielfalt entsteht, um den randständigen Nischen mehr Medienpräsenz zu verschaffen. Werdet Unterstützer meiner Website! Jeder Betrag, ob groß oder klein, ist willkommen. Für Rückfragen stehe ich jederzeit gern zur Verfügung.

Bernd Gürtler/TM

Neueste Posts