Zum Hauptinhalt springen

Wie kann gesellschaftliche Transformation gelingen?

Im Gespräch mit Sebastian Seiffert zum aktuellen IPCC-Bericht

In der ersten Folge von 'cli:mate - Der Podcast zu Klimawandel-Folgen und Anpassungsstrategien' spreche ich mit Naturwissenschaftler und Scientist For Future Sebastian Seiffert über den aktuellen Bericht des IPCC (Stand: 04/2022). 

Hitzewellen mit mehr als 40 Grad wie in Frankreich oder Spanien Ende Juni 2022 zeigen einmal mehr: Der Klimawandel ist nicht mehr bloße Fiktion, sondern bereits Realität in unseren Breiten.

„Was wir brauchen ist Klimaschutz - klar. Aber, was wir auch brauchen, ist, Schutz vor dem Klima. Städte müssen sich darauf vorbereiten, auf lang andauernde, brutale Hitzewellen im Sommer. Nicht alle Menschen, die in Städten wohnen, können sich da entsprechend schützen. Das müssen wir jetzt angehen, sonst haben wir nach hinten raus nämlich ein Riesenproblem, wenn wir es auch hierzulande mit Hitzewellen, mit Peaks bis 50 Grad und vielleicht drüber zu tun bekommen werden. Und das werden wir“, so Seiffert.

Welche Möglichkeiten haben wir, Emissionen zu begrenzen und in welchen Bereichen lassen sie sich deutlich verringern, um das 1,5-Grad-Limit noch zu halten? Welche Technologien brauchen wir dafür? Und was können Verbraucher:innen dazu beitragen?

„Es geht nicht um Einschränkung, es geht nicht um Reduktion, sondern es geht um Transformation. Dass wir unsere Wirtschafts- und Arbeitsweise so transformieren, das sie einfach ohne Treibhausgase auskommt. Und das heißt konkret: Das sie komplett auf regenerativen Energien beruht“, erklärt der Naturwissenschaftler.

Wir sprechen über den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung. Darüber wie Energiesysteme transformiert und Verkehr neu gedacht, ebenso wie Gebäude anders geplant und urbane Räume adaptiert werden können… Und lassen dabei die ganz große Frage nicht unbeantwortet: 'Was kann gesellschaftlich den Wandel hin zu einem Klimabewusstsein beschleunigen?'

cli:mate - Nähere Infos & wie ihr mich supporten könnt:

steady: steadyhq.com/strategien-fuer-die-klimakrise paypal: paypal.me/NinaHensch facebook: facebook.com/HenschNina instagram: instagram.com/nina_hensch twitter: twitter.com/HenschNina Redaktion & Interviews: Nina Hensch Musik: Josef Keller/Pond5, Timothy Pinkham/Pond5

Zum Nachhören & Nachlesen:

IPCC-Bericht: Minderung des Klimawandels Audio-Passage Antonio Guterres, UN Generalsekretär (IPCC/youtube): 

https://youtu.be/EaZRvli9fgQ

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.