Reden reicht nicht - Teil 3 - Die Macht der Pharmaindustrie

Wie kommt Wissen in die Welt der Medizin? Wer entscheidet das und in welchen Gremien? Welche Alternativen werden dadurch sabotiert? Sachlich und leidenschaftlich zugleich, wissenschaftlich fundiert und klar für Laien verständlich: Dr. Michael Bohne im dritten Teil des exklusiven Interviews für stoersender.tv.

Was passiert in unserem Körper, wenn wir uns berühren und was hat das mit Lampenfieber und Schlaganfällen zu tun? 

Welche Möglichkeiten bietet unsere "Hausapotheke" IM Körper? Was hat die Pharmaindustrie damit zu tun, die ihre oft sehr hilfreichen Produkte auch dann verkaufen will, wenn es eine Alternative gibt… 

Bohne differenziert dabei und würdigt die Leistungen und Vorteile unserer Pharma-Welt, zeigt aber auch sehr kritisch auf, welche Strukturen wir konkret prüfen sollten und weshalb. 

Der dritte Teil einer Interview-Reihe mit den Machern der Kongress-Reihe "Reden reicht nicht!": Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle und Michael Bohne. 

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …