A conversation with Bob Bates

Ein Gespräch über Textadventures.

Liebe Freunde,

der Designer Bob Bates (Infocom, Legend) ist quasi ein alter, sehr geschätzter Bekannter von uns, in dem Sinne, dass wir uns auf Veranstaltungen in der Spieleindustrie seit vielen Jahren immer mal wieder über den Weg gelaufen sind. Ich hatte sogar mal die Gelegenheit, eine Diskussion über Storytelling mit ihm und Ken Rolston (Morrowind) zu moderieren, eine in jeder Hinsicht bereichernde Erfahrung.

Bob machte 2017, einen Tick überraschend vielleicht, ein neues Text-Adventure: Thaumistry. Das habe ich damals zum Anlass genommen, mit ihm ein Gespräch über die Geschichte (und besonders über seine Werke) zu führen. 

Es ist auf Englisch, eine deutsche Fassung gibt es leider nicht. Ich denke aber, es ist sehr schön geworden und lässt sich gut verstehen, weil Bob so ein klarer, interessanter Erzähler ist.

Viel Spaß,

Gunnar

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.