Werde Mitglied vom Sozial Pod

Der Podcast rund um die soziale Landschaft Österreichs.
von Maria Wegenschimmel

Wähle deine Mitgliedschaft

Paket 1 von 3: Kaffeetscherl mit Keks
3 € pro Monat
monatlich abgerechnet
Paket 2 von 3: Feines Mittagessen
10 € pro Monat
monatlich abgerechnet
Paket 3 von 3: Abendessen für zwei
30 € pro Monat
monatlich abgerechnet
Paket 1 von 3: Kaffeetscherl mit Keks
3 € pro Monat
monatlich abgerechnet
Paket 2 von 3: Feines Mittagessen
10 € pro Monat
monatlich abgerechnet
Paket 3 von 3: Abendessen für zwei
30 € pro Monat
monatlich abgerechnet

Bisher unterstützen 12 Mitglieder Sozial Pod mit 64 € im Monat

Worum geht's im Podcast?

Der Sozial Pod ist ein Podcast, um die soziale Landschaft sicht- und hörbar zu machen.

Ich besuche NGO’s, kleine und große soziale Organisationen und unterhalte mich mit Sozialexpert*innen, Sozialarbeiter*innen und betroffene Menschen über deren sozialrelevantes Thema.

Sozialpolitik & Soziale Arbeit in Podcast Form, quasi.

Der Podcast soll für alle leicht zugänglich sein: niederschwellig, kritisch, aber aufhellend zugleich und anregend zum weiteren Nachdenken.

Für eine soziale & faire Gesellschaft!

Und nach dem Podcast? Reden, diskutieren, weiterdenken & aktiv engagieren;

das ist meine Intention vom Sozial Pod.

Der Podcast erscheint alle 2 Wochen, immer freitags, bereit also, um mit spannenden & relevanten Themen in das Wochenende zu starten. 

Warum braucht's den Sozial Pod?

Soziale Themen sind heikel:

·  wie gehe ich mit Obdachlosigkeit um?

·  was bedeutet Armut wirklich?

·  was macht einen Sozialstaat aus?

·  Was kann ich tun, wie & wo kann ich mich sozial engagieren?

Viele, viele Themen aus der Soziallandschaft sind unsichtbar und soziale Problemlagen werden oft tabuisiert.

Mit dem Podcast möchte ich sozialpolitische Themen ansprechen und diskutierbar machen.

Ja, es passiert schon viel in der Sozialszene: das will ich gemeinsam mit meinen Gästen zeigen, aber auch auf unangenehme Aspekte hinweisen und kritisch beleuchten, um weitere Verbesserungen gemeinsam anzustiften.

Wer steckt dahinter?

Maria ist selbst Sozialarbeiterin und selbst gemachte Podcasterin und Radiomacherin aus Leidenschaft. 

Als „die Fragerin“ ist sie im Freundeskreis bekannt. 

Momo - aus dem Kinderbuchklassikerin von Michael Ende – ist ihr Vorbild, als die beste Zuhörerin.

Ursprünglich aus Oberösterreich, mit leichtem Dialekt geschmückt, versucht sie die soziale Landschaft zu entdecken.

Warum unterstützen?

Von der ersten Stunde an hab ich als "Sozial Pod Mama"  mein Herzensprojekt gehegt und gepflegt. Dafür gesorgt, dass das Podcast-Baby wächst und gedeiht und möglichst viele Menschen von ihm hören. 

So ein Eltern-Dasein braucht ganz schön viel Zeit, Energie und Ressourcen. Das weiß wohl jeder. 

Und eine intensive Förderung dieses Podcast-Babys geht am Besten mit deiner Unterstützung.

Ich hoffe, dass du als treue Hörerin und Hörer ein Herz fasst und mich & den Sozial Pod symbolisch auf einen Kaffee, ein leckeres Mittagessen oder sogar  Abendessen für zwei einlädt. Wenn es dir finanziell möglich ist, um uns auf  Speis und Trank einzuladen, sagen wir von Herzen DANKE und so kann ich dafür sorgen, dass das Sozial Pod Baby ein richtig toller Wonneproppen ist und bleibt. :)

Alles Liebe, 

Maria