Liebe Grade Noch-Osterhäschen und Frühlingsknospengenießer*innen,

So lange habe ich schon keinen Newsletter mehr geschrieben, es ist überhaupt der Allererste dieses Jahr 2022!

Was war bei mir los die letzten Monate? Sehr viel.

Deshalb gibt es jetzt erstmal ein kurzes Update bevor wir zu den ganz konkreten anstehenden Veranstaltungen und Aktionen kommen!

Meine Gründungspartnerin Nina Petersen und ich fingen an für unser HAPPA Restaurant endlich einen Standort zu suchen, nachdem wir unsere Idee für ein gemeinsames Business bereits 2017 das erste Mal verbalisierten. 2018 kam bei Nina der Nachwuchs und als dieser die Kita-Eingewöhnung hinter sich hatte, direkt die Corona-Pandemie.

So hatten wir in den letzten 5 (!) Jahren viel Zeit an unserem Konzept zu feilen, einen (krisenflexiblen) Business- und Finanzplan zu basteln und uns als Geschäftspartnerinnen und Freundinnen immer besser kennenzulernen.

Jetzt geht es endlich richtig los, wir sind bereits in Gesprächen mit Standorten bzw. feilen an der Finanzierung und sobald wir etwas unterschrieben haben, werden wir das natürlich verlautbaren und auf eine hoffentlich baldige Eröffnung dieses Jahr hin arbeiten.

Wann genau das sein wird, können wir natürlich nicht sagen, aber gewiss noch dieses Jahr!

Derweil könnt ihr uns auf Facebook oder auf Instagram folgen, wo es immer wieder Updates geben wird.

Dann hatte ich im Januar und Februar das Vergnügen 12 Tage für ein neues ARD-Format zu drehen. „Fine Food Stories“ wird Mitte Mai im TV ausgestrahlt und danach in der Mediathek verfügbar sein.

Dieses – visuell und inhaltlich an Netflix „Chef's Table“ - angelehnte Format porträtiert Köch*innen abseits des Fine Dining Zirkus und ich freue mich stolz verkünden zu dürfen, dass eine der ersten 3 Folgen ein 45minütiges Porträt meiner Arbeit und meines tollen Netzwerkes sein wird.

Privat habe ich mich in den letzten Monaten viel um Selbstfürsorge gekümmert, endlich einen Therapieplatz gefunden und eine Therapie angefangen und die Zeit mit meinem Teenager-Hund genossen.

TALK IN BERLIN

Schon morgen, am 20.04.2022 findet ein spannender Talk in der Urania Berlin statt und ich freue mich Teil dieses Panels sein zu dürfen:

Egal ob SARS, Schweinegrippe, MERS, Ebola oder Covid-19 – die Erreger haben sich von Tieren auf den Menschen übertragen. Wie entstehen neue Krankheiten und was können wir tun, um in Zukunft gesünder und ohne neue Pandemien zu leben?

David Suchy ist CEO und Founder von FREA, dem ersten veganen Zero-Waste Restaurant Berlins. Jens Tuider hat Philosophie studiert und ist heute als International Director & Special Advisor to the CEO bei ProVeg International tätig.

Sophia Hoffmann ist Köchin, Autorin und Aktivistin.

Moderation: Mia Heresch

mehr Infos und Tickets gibts hier.

LESUNGEN IN HAMBURG

Endlich darf ich mein aktuelles Buch „Die kleine Hoffmann: einfach intuitiv kochen lernen“ auch in Hamburg vorstellen und zwar im wunderschönen Eeden Space in einer ganz besonderen, intimen Atmosphäre:

An zwei aufeinander folgenden Abenden gibt es jeweils 20 Plätze an einer großen Tafel, ich werde aus dem Buch lesen (das es natürlich auch zu erwerben gibt), ihr habt viel Platz um Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen und es gibt auch von mir zubereitete Leckereien, Häppchen und Kostproben zu den Rezepten und Grundprinzipien des Buches.

Tickets für Freitag, den 29.4.2022

Tickets für Samstag, den 30.4.2022

Sonst noch:

  •  Letztes Jahr durfte ich im Rahmen eines Workshops an einem tollen Projekt von @tuml.berlin mitarbeiten: Ein Klimaschutz-Buch in Leichter Sprache. Jetzt läuft das Crowdfunding, ihr könnt es unterstützen und/ oder das Buch erwerben, das für alle großen und kleinen Menschen geeignet.
  •  Schon seit 2020 unterstütze ich regelmäßig mit Spendenaktionen den Verein Zentrum Überleben, der traumatisierten Geflüchteten in Deutschland therapeutische Hilfe bietet. Hier könnt ihr spenden.

  •  Viele kleine Unternehmen spüren erst jetzt so richtig die Auswirkungen der Pandemie und kämpfen aktuell ums wirtschaftliche Überleben, so auch das Fair Fashion / Interior/ Schmuck Label Folkdays meiner lieben Freundin und Aktivistin Lisa Jaspers, vielleicht habt ihr ja Bedarf oder braucht ein Geschenk/ einen Gutschein? 
  •  Die wunderbare Solvejg Klein, die die weltbesten (biozertifizierten und fairen) veganen Pralinen macht, braucht ebenfalls Support mit Das Bernsteinzimmer. Wenn ihr also euch oder andere mit diesen Köstlichkeiten verwöhnen wollt, hier gehts lang!
  •  Bei Vegan Masterclass gibt es ein Frühjahrsangebot für Einzelkurse. Bis zum 24.April gibt es 25% Rabatt auf alle Einzelkurse und Mitgliedschaften (bei den Mitgliedschaften jeweils auf die erste Zahlung). Ihr wolltet schon immer mal einen Kochkurs bei mir machen? Dann ist meine Zero Waste Masterclass genau das Richtige für euch! In 41 Lektionen mit fast 6 Stunden Videomaterial und 132 Seiten Ebook bringe ich euch meine persönliche Leaf To Root Küchenphilosophie nahe und verrate dabei viele Kniffe und Tricks aus über 10 Jahren professioneller pflanzlicher Küchenerfahrung. Von schnellen Suppen, Salaten und Aufläufen über süße Leckereien, gefüllte Pasta oder knackige Pickles, für jeden Geschmack und jede Gelegenheit ist etwas dabei und wirklich alles vom Blatt bis zum Stengel bis zur Zwiebelschale wird verwendet! Hier gehts zum Angebot! Egal ob ihr nur Lust auf meinen Kurs habt oder das gesamte Angebot der Vegan Masterclass mit über 750 Videos/ Lektionen ausprobieren wollt, mit diesem Angebot lohnt es sich noch mehr!

Ich hoffe wir sehen uns bald mal digital oder auch in echt (in Berlin oder Hamburg) und wünsche euch ganz viel Kraft und Sonnenstrahlen im Gesicht und Hoffnung und Liebe!

Küchengrüße,

Sophia

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.