Zum Hauptinhalt springen

Mia

Weil ich gerade viel Arbeit habe, und deswegen diese Woche in meinem Leben nichts passiert ist, das ich resümieren könnte, ich von der Außenwelt nichts mitbekommen habe, das ich kommentieren könnte und ich nichts gelesen habe, das ich rezensieren könnte, bekommt ihr einfach stattdessen eine Auszug aus dem Buch, an dem ich arbeite. Ich habe letzte Woche begonnen, meine Teeniezeit in Berlin zu beschreiben und mich somit dem einzigen Kapitel in meinem Leben gewidmet, in dem Alkohol noch keine Beduetung für mich hatte.  

Viel Spaß mit dem Text. 

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.