Zum Hauptinhalt springen

Muff Potter (Thorsten Nagelschmidt) 

In dieser Folge spricht Jan Müller mit Thorsten Nagelschmidt. Nach 13 Jahren Wartezeit hat seine Band Muff Potter gerade ihr neues Album „Bei aller Liebe“ veröffentlicht. Bereits als 14-Jähriger spielte Nagel in seiner ersten Band, Sexton and the Frusties. Muff Potter waren dann Gallionsfiguren des Punkrock, des Emo, der Melancholie und der Lebendigkeit. Jan spricht mit Thorsten über den “Do it Yourself”-Gedanken, der ihn als Musiker und Schriftsteller antrieb, von seinem Fanzine “Wasted Paper” bis zu seinem beeindruckenden vierten Roman “Arbeit”. 

Um die Podcastfolge zu hören, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Mitglieder helfen uns dabei, unsere Arbeit nachhaltig zu finanzieren.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.