Zum Hauptinhalt springen

Die Fundamentalanalyse: Was muss ich beachten beim Aktienkauf?

Unterbewertete Aktien zu kaufen und sie später für ein Vielfaches weiterzuveräußern - das ist der Traum aller Anleger. Doch wie so oft im Leben ist die Suche nach dem, was alle suchen, nicht so einfach. Um im Aktienmarkt nicht komplett die Orientierung zu verlieren, helfen einige bekannte Kennzahlen der Fundamentalanalyse. Auch wenn jede einzelne von ihnen mit der nötigen Vorsicht genossen werden muss und nicht isoliert betrachtet werden sollte, gelten sie doch gemeinhin als Gradmesser für eine Investitionsentscheidung. Wir möchten euch heute vier dieser Kennzahlen vor

Es lohnt ein Blick auf die Zahlen und zu den Wettbewerbern

Wir blicken auf die vier aus unserer Sicht wichtigsten Kennzahlen: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV), das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) und das Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV). Außerdem erfährst Du, wie Du relevante Wettbewerber findest und deiner “Wunsch-Aktie” gegenüber stellst. Im Rückblick zur letzten Woche gehen wir auf Airline- und Automobil-Aktien ein, die nun als Kandidaten für Staatshilfen ganz oben auf dem Treppchen stehen dürften. Das muss allerdings nicht immer etwas gutes für den Aktienkurs bedeuten.

HÖR DIR JETZT DIE NEUE FOLGE ZUR FUNDAMENTALANALYSE AN!

Wir möchten den Podcast gerne so interaktiv wie möglich gestalten. Deswegen bist Du herzlich dazu eingeladen, uns Fragen zu schicken, Feedback zu geben oder mitzudiskutieren. Du kannst uns dazu entweder eine Mail an fanpost@promilleprozente.de  schreiben, uns auf Instagram anhauen oder über die Anchor.FM-App eine Sprachnachricht an uns schicken.

Wir freuen uns über Mundpropaganda, die ein oder andere gute Bewertung oder Dein Abonnement auf Spotify, Apple Podcasts und Soundcloud. Außerdem hast Du die Möglichkeit, uns monatlich wiederkehrend oder einmalig mit einem kleinen finanziellen Beitrag deiner Wahl zu unterstützen. Denn wir nur so können wir den Podcast langfristig anbieten. Alle Infos dazu auf www.promilleprozente.de.

Wir handeln derzeit mit der kostenlosen App Trade Republic und können diese sehr empfehlen. Sie ist nicht nur übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet, sondern berechnet lediglich eine Ordergebühr von 1€ pro Ausführung. Das ist im Vergleich zu anderen Online-Brokern sehr wenig. Wenn Du die App ausprobieren möchtest, freuen wir uns, wenn Du unseren Empfehlungslink nutzt. Damit hilfst Du dabei, dass sich der Podcast refinanziert.

Danke für deinen Support!

Mail: fanpost@promilleprozente.de

Instagram: www.instagram.com/promilleprozente

Web: www.promilleprozente.de

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.