Werde Teil dieser lebensbejahenden Community und unterstütze meine Arbeit!

Brandneue Kurzgeschichten und Kolumnen über den Irrsinn dieser Welt und die heilende Wirkung von Humor.
von Patrick Salmen

Wähle deine Mitgliedschaft

Hi! Mein Name ist Patrick Salmen und ich bin seit 10 Jahren freiberuflicher Bühnenkünstler und Autor. Auch wenn ich wahnsinnig gerne auf Live-Tour gehe und meine Geschichten vor Publikum lese - meine größte Liebe gilt seit jeher dem Schreiben. Von humoristischen Texten und satirischen Kolumnen, bis hin zu Lyrik und Kinderbüchern. 

Meine größte Leidenschaft gilt der Kurzgeschichte. Vielleicht werde ich in vielen Jahren einen 800-Seiten-Wälzer über das traurige Schicksal eines Wuppertaler Schwebebahnführers mit Höhenangst herausbringen, aber noch hänge ich zu sehr an der verdichteten Form. Zeichentechnisch irgendwo zwischen Tweet und Schachnovelle. Nur eben ohne Twitter. Und ohne Schach.

Als Künstler ist es mir wichtig, einen direkten Kontakt zu meinen Lesern und Leserinnen zu haben. Ob auf der Bühne oder in den sozialen Medien. Literatur ohne Resonanz funktioniert für mich nicht. Natürlich werde ich meine Texte auch weiterhin in Büchern veröffentlichen, aber vom geschrieben Text bis zum gedruckten Werk dauert es oftmals mehr als ein Jahr und manchmal passiert es mir, dass ich beim Release schon vergessen habe, worum es im Buch eigentlich geht. Das einzige Gute daran ist, dass ich später beim Vorlesen mehrmals über meine eigenen Witze lachen muss und denke: „Hört! Hört! Witziger Typ, dieser Herr Salmen!“

Als Autor möchte ich neue Publikationswege ausprobieren, um abseits des Live-Betriebs und unabhängig von Verlagen und den Mühlen des Literaturbetriebs arbeiten zu können. Auch wenn es sich ehrlicherweise etwas befremdlich anfühlt, ein künstlerisches Produkt zu verkaufen, das man nicht in den Händen halten kann. Aber ich möchte dahin zurückfinden, womit alles begann: Der Lust am Fabulieren und Abschweifen. Ungefiltert. Ohne sich ständige Gedanken um Reichweite und das große Ganze zu machen. Schreiben um des Schreibens willen. Mit dem Gefühl den eigenen Ängsten und Zweifeln mit Humor und Selbstironie entgegenzutreten.

Jeden Freitag werde ich hier eine neue Kurzgeschichte publizieren. Keine Dachbodenfunde, nicht das zweitbeste von Vorgestern, sondern ausschließlich brandneues und unveröffentlichtes Material. Zusätzlich erscheint 1 x im Monat eine Kolumne zu gesellschaftspolitischen oder kulturellen Themen und zum allgemeinen Irrsinn dieser Welt. Und wenn ich mal ganz verrückt drauf bin, gibt’s hin und wieder ein kleines Special.

Vielleicht werden einige der schönsten Geschichten, oder zumindest Auszüge daraus, später in einem Buch landen. Das weiß ich noch nicht. In erster Linie möchte ich einfach einen guten Anlass haben, um regelmäßig zu schreiben. Über die Widrigkeiten des Alltags, das Zaudern, die Melancholie, gelebte Widersprüche und die tragikomischen Facetten des Lebens. Aber eben auch über die große Euphorie! Über die Kunst, schöne Momente und das flüchtige Glück, über großartige Menschen und die heilende Wirkung von Humor.

Ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen und bin gespannt, wie sich dieses Projekt entwickelt. Herzliche Grüße, Patrick

Neueste Posts