Zum Hauptinhalt springen

Psalmcode I

Wie es zum Psalmensingen mit Vocoder kam

Hinweis: unten im Artikel gibt es die Psalmvertonung "Zu Dir (Psalm 25)" komplett zum Download!

Die Idee, Psalmen mithilfe eines Vocoders zu singen kam mir 2018 beim Hören des Albums "22, A Million" der US-Amerikanischen Indieband Bon Iver. Der elektronisch-mehrstimmige, etwas zerrige Sound des Sängers, Gitarristen und Songwriters Justin Vernon faszinierte mich: 

https://open.spotify.com/track/4fLfKKoIWroefEjqpMDid7?si=5c5424c51f034150

In meinem Kopf vermischte sich dieser Sound (und auch die Dynamik des Sologesangs) mit dem allzuoft stiefmütterlich behandelten Antwortgesang in der katholischen Messe. Dieser Moment nach der Lesung ist für einen dem Tag zugeordneten Psalm bestimmt, der von einem Kantor*in vorgesungen wird, umrahmt von einem kurzen Kehrvers (Refrain) der Gemeinde. 

Um den Post zu lesen, ist eine Mitgliedschaft nötig. Mitgliedschaften helfen Luis Weiß, nachhaltig und unabhängig innovative Kirchenmusik umzusetzen.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.