Zum Hauptinhalt springen

Special: Josef Lang - Wiens letzter Henker

Er tötet auf Kommando, auf Befehl, 39 Menschen fand durch ihn den Tod und doch fürchteten sich die Wenigsten vor ihm. Nein, er wurde wie ein Rockstar gefeiert. Das ist die unglaubliche Geschichte von Josef Lang, dem letzten Henker von Wien.

Lang war Träger der Lebensrettermedaille, Hauptmann der Turnerfeuerwehr, preisgekrönter Athlet und Scharfrichter. Heute schauen wir uns sein Leben ein wenig genauer an.

Josef Lang bei der Hinrichtung von Caesare Battisti. Das Bild des "grinsenden österreichischen Henkers" ging als Propagandapostkarte um die Welt.

Josef Lang als Athlet

Josef Lang in seiner Dienstkleidung. Er trug bei seinen Hinrichtungen immer einen Salonanzug, einen Zylinder oder eine Melone.

Auf seinem Grab wird Lang als letzter Scharfrichter Österreichs bezeichnet. Das stimmt nicht ganz.

Mittäter können die aktuelle Folge hier schon jetzt hören.

Paywalls nerven, sind aber notwendig, damit wir unsere Arbeit fortsetzen können. Wenn du Mittäter bist, kannst du hier exklusiv die neue Folge hören.

Mittäter werden

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.