Zum Hauptinhalt springen

Unser Safe Space mit Genderwahn, Rassismuskeulen und Memes

Hab ich Memes gesagt? Ich meinte Genozid, muahaha! Unterstütze meine unabhängige Arbeit und kriege exklusive Texte, Beiträge und Wissen
von Melina

Wähle deine Mitgliedschaft

Als muslimische, genderwahnsinnige Asyltouristin islamisiere ich die Lügenpresse, u.a. CNN, DW, ARD. Meine journalistischen Themenschwerpunkte: alles was mich nervt.

Oft werde ich als Muslima so behandelt, als ob ich gleichzeitig hyper-unterdrücktes Befreiungsobjekt sowie mächtige Gefahr bin, die bauchtanzend von einem Terroranschlag zum anderen rumislamisiert. Das stimmt natürlich nicht, denn ich tanze mega schlecht. Außer Macarena - aber wenn man das Lied hört, braucht es sowieso keinen Terroranschlag mehr.

Wegen dieser persönlichen Erfahrungen möchte ich über wichtige Themen berichten, die bisher vergessen oder ignoriert wurden - antirassistische Medienkritik, Genozid an Bosniak:innen, Feminismus aus muslimischer Perspektive... Verrostete Redaktionen erkennen deren Wert oft nicht - aber ihr umso mehr. Deshalb schreibe ich lieber direkt für euch, statt diese Geschichten an verständnislose Redaktionen zu verschwenden.

Denn selbst wenn ichs doch irgendwie schaffe, meine Themen zu platzieren, wird meine Arbeit erschreckend oft verschlechtert durch Redakteur:innen, die entweder “nur” auf falschen Framings insistieren, oder mich retraumatisieren, weil ihr Umgang mit Genozid respektlos bis leugnend ist - mein “Favorit” hat einfach den Begriff “Genozid” komplett aus meiner Reportage gestrichen, mehrmals. Klar, viele Kolleg:innen sind super und sowas schlimmes passiert nicht immer. Aber es passiert oft genug, dass ich keine Kraft für Rassismus-Roulette habe, wenn ich einfach nur meine Arbeit machen will.

Deshalb brauche ich deine Unterstützung! 

Weil es erschöpfend und oft retraumatisierend ist, sich ständig mit solch harten Themen zu befassen, sie zu recherchieren, mit ahnungslosen Redaktionen rumzukämpfen, trotz Expertise als "unobjektive Betroffene" gesehen zu werden und ne Quellenliste mitschicken zu müssen, die noch länger ist, als der Text selbst.  Oder ein Thema nicht unterzubekommen, es mühsam stundenlang in detaillierte Posts einzubauen und Hass und Beleidigungen von Nazi-Trollen zu ertragen. Unbezahlt, seit Jahren. 

Aber diese Themen sind wichtig und es gibt fast keine anderen Menschen, die darüber berichten, also mache ich weiter. Und es ist besser wenn meine Recherchen nicht mehr durch mittlemäßige Mittlemänner gefiltert werden, sondern direkt in deiner Inbox ankommen. 

Mein Newsletter wird richtige Artikel enthalten - länger, detaillierter und besser erklärt als Posts und Threads. Außerdem gibts ne Auswahl der besten Posts aus euch unbekannten Bubbles - übersetzt und kontextualisiert, falls es auf Englisch oder Bosnisch ist. So lernt ihr eine ganz neue Welt kennen. Außerdem schicke ich euch Paar meiner alten TV-Beiträge/Dokus/Videos, die nicht mehr online verfügbar sind.

Du würdest meine unabhängige, unzensierte und ungekürzte Arbeit unterstützen - und mir ermöglichen, öfter und besser für dich zu schreiben, statt jeden ermüdenden Scheißjob anzunehmen, nur weil meinem Vermieter egal ist, dass mein letztes, unbezahltes Insta-Video über 15.000 Likes hatte (er hat falsche Prioritäten, I know). Wenn du Teil dieser Community wirst, können wir uns austauschen ohne Netz-Nazis, die entspannte Gespräche unmöglich machen und mich daran hindern meine persönlichen Erfahrungen zu Flucht, Krieg, Sexismus uvm zu teilen.

Wir haben jetzt unseren eigenen Safe Space mit Genderwahn, Rassismuskeulen und Memes. Deshalb:

  • Wenn du wissen möchtest, was in deutschen Geschichtsbüchern fehlt
  • Wenn du Medienkritik aus muslimischer, feministischer Perspektive willst
  • Wenn du sprachliche Selbstverteidigung gegen rassistische und falsche Framings von Politik, Medien und Gesprächspartner:innen möchtest
  • Und wenn du bereit bist, meine schlechten Witze auszuhalten

Dann sei dabei! :)

Deshalb, liebe Leute, wählt mich zur Bundeska... Oops, ich hab ja in Deutschland nichtmal das Recht zu wählen. Lasst erstmal ein Abo da. Danke!

Falls ihr mich noch nicht gut kennt, schaut euch diese Beispiel-Artikel an. Und *dann* lasst ein Abo da :)

Neueste Posts