Zum Hauptinhalt springen

Mission Weltrettung

Wir holen die "citizens", die Wien und die Welt Stück für Stück besser machen, in Video- und Textreportagen vor den Vorhang.
von Corinna Malecha

Wähle deine Mitgliedschaft

Paket 1 von 3: Unterstützer*innen
2,50 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Unterstützer*innen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)

Paket 2 von 3: Citizen
5 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Citizen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)
🎞 Du wirst ab sofort im Abspann von jedem neuen Video erwähnt

Paket 3 von 3: Super-Citizen
10 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Super-Citizen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)
🎞 Du wirst ab sofort im Abspann von jedem neuen Video erwähnt
🕵🏼 Du kannst behind the scenes blicken und ein mal zu einem Dreh in Wien mitkommen (wenn du möchtest)

Paket 1 von 3: Unterstützer*innen
2,50 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Unterstützer*innen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)

Paket 2 von 3: Citizen
5 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Citizen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)
🎞 Du wirst ab sofort im Abspann von jedem neuen Video erwähnt

Paket 3 von 3: Super-Citizen
10 € pro Monat
monatlich abgerechnet

💛 Dank und Liebe
💜 Du hältst Meet the Citizens mit deiner Unterstützung am Leben
🙏 Ich bedanke mich namentlich
📸 Du wirst auf der Homepage mit einem Foto auf der Super-Citizen Hall of Fame verewigt (wenn du möchtest)
🎞 Du wirst ab sofort im Abspann von jedem neuen Video erwähnt
🕵🏼 Du kannst behind the scenes blicken und ein mal zu einem Dreh in Wien mitkommen (wenn du möchtest)

Bisher unterstützen 2 Mitglieder Meet the Citizens mit 7 € im Monat

Aktuelles Ziel

50% von 15 € im Monat erreicht
Für unsere monatlichen Fixkosten. Auch wenn unser Zuhause vorerst nur online ist. Domain, Webspace etc. müssen bezahlt werden. Um € 15 pro Monat hat meetthecitizens.at fix ein Dach überm Kopf ^

Fragezeichen

Ist das wirklich gut oder nur greenwashing? Kann ich eine Avocado kaufen, weil ich ja eh kein Fleisch esse? Meine Jean hat ein Loch - soll ich eine fair produzierte kaufen, oder doch flicken? Ich versuche, mich möglichst nachhaltig durchs Leben zu bewegen, bin aber überfordert vom Angebot, von meinen Entscheidungen, von der ganzen Welt. 

Rufzeichen

Bis ich beschlossen habe: Irgendwo muss man einmal anfangen. Gleich vor der Haustüre bietet sich dafür an - also in Wien, meiner Heimatstadt. Denn auch die lebenswerteste Stadt der Welt ist nicht perfekt. Obdachlosigkeit, Integration, Gleichberechtigung, Rassismus, Nachhaltigkeit und und und. Ich finde, in vielen Bereichen gibt es auch in Wien noch Luft nach oben. Die gute Nachricht: Von Floridsdorf bis Siebenhirten, von Auhof bis Favoriten gibt es viele Menschen, die daran arbeiten, die Welt besser zu machen. Ich nenne sie Bürger*innen - auf englisch citizens - , das klingt nach Verantwortung. Und diese Verantwortung übernehmen meine Citizens! “Meet the Citizens” ist eine Einladung und auch ein Aufruf dazu, diese Bürger*innen kennenzulernen.

Vorhang auf

Wer hier portraitiert wird, das unterliegt keinen wissenschaftlichen Kriterien. Die von den hier vorgestellten Citizens behandelten Probleme und Themen sind hell- und dunkelbunt wie Hundertwasser: Umwelt, LGBTI, Entwicklungszusammenarbeit, Gleichberechtigung, Obdachlosigkeit. You name it. Wichtig ist nur, dass es in ihren Vereinen, Initiativen, (social) Businesses um mehr als nur Geld geht.

Eine Plattform sie zu einen 

Auf meetthecitizens.at findest du die Antwort auf die Fragen 

Warum? Kurze Videos stellen die Citizens vor, geben einen Einblick in ihre Arbeit, Motive und Beweggründe. Begleitende Texte geben Hintergrundinformationen zu den von ihnen behandelten Themen und Problemen. 

Wo? Die Landkarte zeigt dir, wie du die Citizens am besten erreichst. 

Wann? Der Eventkalender zeigt dir, wann du am besten mit ihnen in Kontakt treten kannst. 

Mission Weltrettung

Eines Tages soll Meet the Citizens auf der ganzen Welt zu einer Art Airbnb, nur eben für die guten Dinge, werden. Dass man sowohl in seiner Heimatstadt als auch auf Reisen eine verlässliche Quelle für spannende, nachhaltige Projekte und Menschen hat. Ach ja, und die Sache mit den Avocados, die sollte auch noch von irgendjemandem beantwortet werden.

Neueste Posts