Zum Hauptinhalt springen

Eine gute Idee, ein Nicht-Skandal und der Sommerhit '22

Newsletter 17.07.22

Liebe Abonnent*innen, liebe Mitglieder,

"Auf gar keinen Fall werde ich irgendwas zu diesem dusseligen Streit um den Ballermannhit Layla sagen!" (ich am Montag dieser Woche)

"Hier: Ein 9 Minuten Video zum Layla-Skandal!" (ich am Freitag dieser Woche)

Ich muss aber zu meiner Rechtfertigung sagen: Ich hatte einen sehr guten Grund dafür. Es geht mir nämlich absolut gar nicht um den Hit, sondern ausschließlich um die Diskusssion darum und die Reaktionen darauf, die mir einfach den Sangria aus allen Poren pressen. Professionelle Empörer mit baumstammdicken Oberschenkeln vom "Über jedes Stöckchen springen" auf der einen Seite, piefigste Populisten, die plötzlich ihre Liebe zur Kunstfreiheit entdecken, auf der anderen. Ein einziger Knallchargen-Karneval. Na und als mir dann auch noch der vielleicht vielversprechendste Anwärter auf den Sommerhit 2022 einfiel, da konnt ich nicht mehr anders. Bitte hier klicken.

Habt Ihr alle schon brav Euer 9-Euro-Ticket für den Juli gekauft? Ich auch, denn ich halte das Ganze für eine spektakulär gute Idee. Und diesmal habe ich es sogar benutzt. Exzessiv, würde ich fast sagen: In 15 Stunden von Köln nach Hamburg und zurück. Wenigstens kam dabei ein Text heraus und eine wichtige Erkenntnis: 

"Das 9-Euro-Ticket muss bleiben - und zwar genau so, wie es ist."

Warum ich davon überzeugt bin, steht hier.

In zwei Wochen rausche ich dann auch mal ab in den Urlaub und wenn ich zurückkomme, beginnt endlich wieder die Auftritts-Saison. Wenn Ihr Bock habt, schaut doch mal auf meinen Tourkalender. Vielleicht sehen wir uns ja in Stuttgart, Köln, Freiburg oder Osterode? Unter meinen Unterstützer*innen werde ich auch wieder Gästekarten verlosen. Wenn Ihr dabei sein wollt, könnt Ihr hier 

Schöne Woche, kühlen Kopf und immer ne Handbreit Poolwasser unterm Popo wünscht

Markus Barth

 

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.