Zum Hauptinhalt springen

Queer up Christmas!

Newsletter 21.12.22

Liebe alle,

keine Angst, das ist keine von diesen elektronischen Weihnachtspostkarten, bei denen man irgendeinen Link klicken muss und plötzlich hüpfen Geschäftspartner*innen, die man bisher nur mit steingrauer Miene an Konferenztischen hinter trockenen Keksen gesehen hat, bestens gelaunt im Weihnachtselfkostüm über den Bildschirm. Nein, bei meiner Weihnachtspost müsst Ihr nirgendwo klicken - Ihr könntet aber! Zum Beispiel um euch Tickets für eine brandneue Show zu holen, die ich nächstes Jahr veranstalte. Außerdem gibt es eine letzte Podcastfolge in diesem Jahr und eine neue WDR-Kolumne. Tja, da guckt der Weihnachtself sparsam. Und alle anderen lesen einfach weiter:    

Irgendwann im Herbst hatte ich die Idee: Man müsste eigentlich mal die queere Comedy in Deutschland feiern! Am besten im Pride Month, am besten mit einer großen Show, bei der LGBTQ-Künstler*innen das machen, was sie am besten können: Den Saal auf links drehen.

Ein paar Telefonate und Gespräche später stand fest: Genau das machen wir! Und zwar am 9. Juni '23 im Kölner Gloria. Queer up! Comedy heißt das Ganze, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, ich werde die Show moderieren, das Line-up geben wir nächstes Jahr bekannt und ich kann euch schon jetzt versprechen: Es wird eine sensationeller Abend.

Stand-up und Musik-Comedy, mal laut und mal leise, mal zeitlos und mal topaktuell - Kurz: Ein Abend, an dem wir zeigen, was queere Comedy aus Deutschland so drauf hat. Ich freue mich extrem, dass das Gloria nicht eine Sekunde gezögert hat, diese Show mit uns aufzuziehen und für alle, die es  - wie ich - kaum erwarten können, gibt es sogar schon Tickets online. 

Schnappt sie euch hier: 

Unter www.queerupcomedy.de bekommt Ihr übrigens immer die neuesten Infos zur Show. Schaut mal rein und seid im Juni dabei!

Natürlich bin ich auch mit meiner Soloshow Ich bin raus! im neuen Jahr wieder unterwegs. Mein Agent füllt mir gerade den Kalender mit feinsten, mundgeblasenen Terminen  (an dieser Stelle mal ein: Danke Matthias! Spitzen-Arbeit!), es kommen ständig neue dazu und ich freue mich auf jeden einzelnen. Wenn Ihr dabei sein wollt, schaut gerne mal auf meiner Homepage vorbei. 

Man kann ja gerade gut ein bisschen Ablenkung brauchen, denn die Nachrichtenlage ist eher so mittel-erfreulich:

"Es ist wie immer im Gesundheitssystem: Jahrelang wird gespart und privatisiert und wenn dann die Kacke am Dampfen, die Ärzte am Rotieren und die Kinder am Husten sind, rufen alle nach dem Staat, der dann wahllos Geld verteilt und das Problem damit bestenfalls kurzzeitig behebt"

Man mag manchmal gar nicht glauben, was für tolle Vorschläge gerade aus allen Ecken getrötet werden, um den Medikamentenmangel in Deutschland zu beheben. Die größten Abstrusitäten habe ich mal in meinem neuen Schrägstrich für WDR5 zusammengefasst:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-satire/audio-ihr-kinderlein-hustet-100.html

Ein letztes Mal in diesem Jahr habe ich mich mit Susan Link am Mikrofon-Lagerfeuer getroffen um frohe Botschaften aus aller Welt zu verkünden. In der neuen Folge Erzähl mir was Gutes! klären wir das letzte Geheimnis der Titanic, trinken Kuhmilch ohne Kuh und lassen den Grinch auf Raser los. Jetzt überall wo's Podcasts gibt und wie immer auch hier.

Tja, das war's dann eigentlich. Jetzt bleibt mir nur noch, mich bei euch allen zu bedanken. Fürs Newsletter-Abonnieren (und -Lesen), fürs Besuchen meiner Shows und natürlich auch für die Unterstützung hier bei Steady. Sagt's gerne weiter und falls irgendjemand noch Mitglied werden und damit meine Arbeit am Podcast, an Videos und neuen Texten unterstützen will, kann er/sie das gerne jederzeit hier:

Mittlerweile kann man diese Mitgliedschaften übrigens auch verschenken. Nur falls in den nächsten Tagen bei euch ein Event anstehen sollte, bei dem man allen möglichen Leuten alle möglichen Geschenke macht ...

Euch allen jedenfalls fantastische Weihnachten und egal wie gut Euer 2022 war - möge 2023 noch ein dickes Stück besser werden!

Besinnlichst,

Markus Barth 

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.