Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen bei Maria!

Lesen und davon erzählen. Eure Literaturvermittlerin – für mehr Lesen im Leben. Willkommen in meiner Herzwerkstatt!
von Maria-Christina Piwowarski – Literaturvermittlerin für euer Lesen

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 207 Mitglieder Maria-Christina Piwowarski

Hallo, ich bin Maria und freue mich sehr, dass ihr da seid. 

Wie überall sonst in meinem Alltag dreht sich auch hier ganz viel, nein eigentlich alles, um Bücher.

Das Lesen ist so fest mit meinem Leben verwoben, dass die Beschäftigung mit Literatur alles durchdringt. Ich will und ich muss also: lesen und davon erzählen. 

Das tue ich als Moderatorin (Öffnet in neuem Fenster) für Lesungen, als Podcasterin (Öffnet in neuem Fenster) bei blauschwarzberlin (Öffnet in neuem Fenster) und auf Instagram (Öffnet in neuem Fenster)

Über zehn Jahre lang habe ich in der Berliner Buchhandlung ocelot gearbeitet und sie sieben Jahre davon geleitet.

Doch meine Herzwerkstatt wächst und hat hier einen weiteren Raum.

Und ich freue mich sehr dass ihr ein Teil davon sein wollt, mich hier besucht, mit mir ins Gespräch kommt, mich bestärkt und unterstützt, Impulse gebt und euch was Gutes mitnehmt für eure Gedanken oder für euer Regal. Im Idealfall für beides.

Wenn ihr einfach auf dem Laufenden über mein Lesen bleiben möchtet, sende ich euch über Steady zum Monatsende meinen Literatur-Newsletter, der neben wechselnden Themen und Hinweisen auf Buchentdeckungen auch immer kurz und knapp meine Literaturlieblinge des aktuellen Monats und einen Ausblick auf die Erscheinungen des kommenden Monats für euch bereithält – ganz bequem direkt in euer Postfach. Kostenfrei. Ganz unkompliziert.

Für alle, die mehr wollen, biete ich drei Pakete an:

Paket 1 ♡

Das kleine Paket ist genau die Möglichkeit, meine kostenfreien Inhalte auf Instagram und den Newsletter zu unterstützen. Es bedeutet mir viel, dass ich dank eures Supports hier Zeit habe, die monatliche Literatursprechstunde, @mariaslesekreis und den MCP-Literaturnewsletter mit Inhalten und Liebe zu füllen. Außerdem ermöglicht uns dieses Paket (mindestens) eine Freitagsstunde im Quartal. Dieses Paket ist perfekt für alle, die meine Arbeit auf Instagram mögen und das auch zeigen wollen.

Im Dezember 2023 erscheint zum ersten Mal meine Literaturkolumne, die alle acht Wochen umfangreich jeweils eine Frage aus der Literatursprechstunde aufgreift. Eine kurze Zeit, nachdem sie in der Literaturzeitschrift erschienen ist, wird sie immer auch hier für euch zugänglich sein. Auch meine monatliche Börsenblatt- Buchhändler:innenkolumne wird ab Februar 2024 hier immer für euch nachlesbar sein. Sowie nach Absprache mit meinen Auftraggeber:innen weitere (literarische) Texte. 

Paket 2 ♡♡

Auch dieses Paket ermöglicht mir alle wunderbaren Aktivitäten aus Paket 1 (danke dafür).

Zudem gibt es monatlich literaturbezogene Inhalte für euch und zwar in ausführlicheren Texten, als sie auf Instagram möglich wären. Dieses Paket ist für alle, die das Lesen noch mehr in ihr Leben bringen wollen, die noch mehr buchgewordene Inspiration suchen. Dieses Paket ist voller Literaturthemen.

In diesem Paket gibt es monatlich (meist um den 10. herum) einen Text aus einer dieser Rubriken:

Ohne meine Lebensbücher wären mein Regal und meine lesende Seele nicht vollständig. Hier stelle ich sie euch vor. Eins nach dem anderen. Zum Entdecken und Nachlieben.

Gemeinsam erkunden wir die Literatur anderer Länder und Kontinente und füllen die Literarische Landkarte und ehren die wunderbare Arbeit geschätzter Übersetzer:innen.

Ich lasse euch ganz dicht über meine Schulter schauen, wenn ich durch die neuen Programme in den Vorschauen der Verlage streife oder mir einen neuen Stapel Leseexemplare vornehme. Unter der Rubrik Schweifendes Lesen erfahrt ihr, was mir auffällt, worauf ich mich besonders freue, was die Versprechen einlöst und was überrascht. Außerdem klären wir hier die Fragen: Was blieb hängen, was nicht? Wie sortiere ich? Was lese ich an? Wie ändert sich der Blick durch Einkauf, Juryarbeit, privates Lesen? Was lese ich digital, was auf Papier, welches Hörbuch darf mich begleiten?

In der Backlist Bilanz widme ich mich für euch den Büchern, die ich mir bisher sozusagen immer bis zur Rente aufgehoben habe. Wir werfen einen Blick auf Literatur, die es schon lange gibt und entstauben die ungelesenen Bücher unserer Regale. Wir fragen nach dem Wert und der Veränderlichkeit von Literatur, machen abseitige Entdeckungen und stellen große Namen auf den Prüfstand. Außerdem entdecken wir hier verlorene Stimmen und machen uns gemeinsam auf die Suche nach vergessenen Autorinnen.

Nicht nur zu den beiden großen Buchmessen gibt es einen Besuch im Gastland. In dieser Reihe schauen wir, was zwischen den Seiten bleibt, wenn das Gastland heimkehrt. Welche Texte schon in der Vorbereitung eines Ehrengast-Auftritts spannend sind und was wir aus vorherigen Gastlandauftritten vielleicht verpasst haben.

Unter Seitenweise Preise widme ich mich den Nominierten und Ausgezeichneten, denke über Juryarbeit nach, analysiere Long- und Shortlists und frage nach und den Sinn und Unsinn von Tippspielen. Welche Literatur wird ausgezeichnet? Und von wem? Welche Preise stehen wofür? Und welche Ehrungen jenseits des deutschen Literaturbetriebs sollten wir mal genauer unter die Lupe nehmen. Was interessiert mich an welchem Preis besonders? Wie beeinflusst es mein Lesen?

Ich öffne das Literarische Nähkästchen wenn ich für euch davon schreibe, wie ich mich auf Moderationen vorbereite. Wie arbeite ich daran? Davor, dabei, danach? Welche Recherche ist notwendig? Was fällt leicht, was schwer? Wie lese ich Bücher von Autor:innen, die ich persönlich vielleicht (besser) kenne? Wie werden Bücher an mich herangetragen? Also, wie komme ich zu Empfehlungen? Was oder wer inspiriert mich? Wie lese ich die Lieblingsbücher anderer Menschen?

Unter Verlage und Festivals schaue ich für euch genauer darauf, wer welche Literatur ermöglicht und präsentiert. Welche spannenden Entwicklungen gibt es? Wir reden über jene, die Literatur verlegen und über solche, die sie kuratieren und werfen einen Blick in die Veranstaltungskalender des deutschsprachigen Literaturbetriebs.

In der Gründerinnenkantine nehme ich euch regelmäßig mit in meine neuen Freiberuflichkeit und teile ehrliche Einblicke dieser spannenden Reise mit euch. 

Paket 3 ♡♡♡

Das dritte Paket beinhaltet natürlich automatisch alles aus den Paketen 1 & 2. Jede Unterstützung verdanke ich also auch euch und jeder Text aus den bisherigen Kategorien ist auch für euch geschrieben, aber nun wird es noch persönlicher. Dieses Paket ist also genau richtig für alle, die nicht genug vom Lesen bekommen und für die, denen persönliche Beratung von mir auch unabhängig vom Buchladen wichtig bleibt.

Das steckt drin:

Ich füge euch zu den Close Friends bei Instagram hinzu. Hier wartet auf euch die wöchentliche Freitagslyrik in den Stories bei Insta. Außerdem werde ich künftig immer zum Start der Woche ein paar exklusive Stories machen, in denen ich euch von meinen Plänen und (Vor)Freude-Momenten erzähle oder auf die (literarischen) Highlights der vergangenen Woche zurückblicke, manchmal muss auch ein besonders spontaner Leseeindruck zu euch: die Montagsprosa. (Im Broadcast-Channel, der hoffentlich bald folgen wird, könnt ihr einfach mitlesen und -hören, aber auch direkt Feedback geben. Ich freue mich sehr auf den Austausch dort.)

Zu den monatlichen Texten aus Paket 2 bekommt ihr einen weiteren nur für euch, meist so um den 23. eines Monats  herum, also alle zwei Wochen gibt es in diesem Paket einen Text.

Ich gebe mir im Experimentierkasten hier weiter Raum, das eigene Schreiben zu erkunden, veröffentliche (unfertige) eigene Texte und probiere auch mal ganz neue Ideen aus. Sollte je ein Rant nötig werden, findet ihr ihn auf jeden Fall hier.

In der Magie des Vorlesens schreibe ich über genau das und empfehle die geeigneten Bücher für die jeweiligen Zuhörer:innen. Und wer weiß, vielleicht möchtet ihr ja selbst zuhören? Ich überlege mir was dazu. Steady hat auch eine Podcastfunktion. Und darum kümmere ich mich mit größter Freude noch vor dem neuen Jahr.

Apropos neues Jahr, jetzt kommt's: Ab dem Frühjahr startet hier für euch meine Ganz persönliche Buchberatung. Ja, ihr habt richtig gelesen. Und ich freue mich unfassbar darauf. Als Mitglied dieses größten Pakets habt ihr künftig zwei Mal im Jahr die Möglichkeit, mich als eure ganz persönliche Buchhändlerin nach meinen Empfehlungen speziell für eure Lesewünsche zu fragen. Eins zu eins, wie es im Laden wäre, nur eben absolut ungestört. Und vor allem bequem von Zuhause aus, am Telefon oder per VideoCall, wie es euch lieber ist. Ihr schreibt mir - vorab per direkter SteadyNachricht - was euch gerade umtreibt und was ihr euch von der künftigen Lektüre erhofft und dann verabreden wir uns für ein Telefonat und ich empfehle euch eine halbe Stunde lang genau die Bücher, die ihr in eurem Leben braucht. Wir nehmen uns quasi eine private Kaffeestunde (Tee geht auch) und quatschen über Bedürfnisse und Buchtipps, über Geschenke und die Kraft der richtig ausgewählten Literatur. Ich gebe euch ein Signal, wenn es mit der Terminvergabe losgeht.

Was ihr unabhängig davon bereits ab sofort machen könnt: Ihr schickt mir Fotos von Regalen oder Bücherstapeln und dann machen wir eine Reise durch die Regale. Ich veröffentliche diese Bilder hier (nur für die Mitglieder vom größten Paket) und dann schauen wir mal, was sich da findet, was mir auf- und einfällt, was von Stapel ungelesener Bücher sich vielleicht besonders lohnt und was man getrost weiterreichen kann. In dieser Rubrik schreibe ich auch über die von mir kuratierten Regale hier und anderswo und natürlich nehmen wir auch meine eigenen Bücherstapel und Regalbretter unter die Lupe. Aber erstmal gilt: Eure Fotos, eure Regale, eure Fragen zuerst! Ich freue mich über alles, was ihr mir per DM hier auf Steady oder per Mail (maria@mariachristinapiwowarski.de (Öffnet in neuem Fenster) schicken mögt, wenn es für euch ok ist, dass ich dann hier unter Verwendung des Fotos oder einer Beschreibung davon einen Beitrag daraus mache.

Unter Die digitale Buchhändlerin schreibe ich etwas persönlicher in diesem sehr geschützten Rahmen über erste Male ohne den Laden. Was mache ich ohne Weihnachtsgeschäft? Was wird fehlen? Hier gibt es für euch einen Jahresrückblick und Wünsche an das kommende Literaturjahr. Hier ist Platz für alles aus meinem neuen Arbeitsalltag. Hier könnt ihr teilhaben an neuen Projekten und tollen Ideen. An dem was werden soll und den Wegen dorthin. Aber auch die schönsten Buchhandlungsmomente mit meiner Community sollen und werden hier Raum bekommen. Wenn euch besondere Momente aus dieser Zeit einfallen, schreibt mir bitte, ja? Vielleicht kommen wir darüber ins Gespräch oder es entsteht ein neuer Text für diese Rubrik daraus.

Ich möchte Im Gespräch sein mit Menschen, die mich beflügeln und inspirieren, mit Menschen, die ich bewundere und die unser Lesen prägen. In dieser Rubrik sammle ich ab und an Buchtipps für euch von anderen, passionierten Leser:innen und lote ein paar Fragen zum Lesen, Schreiben, Lektorieren, Gestalten und Verlegen aus.

Zudem erhaltet ihr in Paket 3 einen Gastzugang, meldet euch auch gern, um den als Soli freizugeben, wenn ihr das wünscht, dann vermittle ich den Kontakt. Natürlich haben auch alle Gastzugänge den Zugang zu den Close Friends und zum Broadcast-Channel, wenn sie das möchten. (Dafür brauche ich bitte immer eine zusätzliche Nachricht auf Instagram mit dem Vermerk, von wem ihr den Gastzugang habt.) Und auch Gastzugänge dürfen Fotos von Regalen und Bücherstapeln schicken und haben ab dem neuen Jahr das Vergnügen von zwei ganz persönlichen Buchberatungen jährlich, wenn sie das wünschen.

Und es gibt in diesem Paket jedes Jahr eine handgeschriebene Weihnachtspost von mir für euch.

Ich freue mich sehr! 

Auf euch! Auf alles!

Maria