Alle Beiträge

#COVID19 - Kommen wir Dank Shreis Scalene SHYCOCAN zurück zur alten Normalität?

Hallo an Alle!

April 2019 hat noch niemand an COVID19 gedacht. Und womöglich werden wir es Dr. Rajah Vijay Kumar zu verdanken haben, dass unsere Gemüter sich wieder runterkühlen und COVID19 bald Geschichte wird. Und nicht nur das auch kommenden COVID- wie Influenzaviren kann diese kleine Erfindung das Leben schwer machen!

Ein Freund machte mich heute auf diese Innovation aufmerksam, die mich aus den Socken gehauen hat!! Besser gesagt aus den Flip Flops ... bei diesem Wetter kann man keine Socken tragen! ; )

Am 23.07.2020 gab Shreis Scalene folgende Pressemitteilung raus:

Ich liebe solche Lösungen!! : )

Vor 10 Jahren hatte man auch in einer Kooperation von Deutschen, Schweden und Franzosen Überlegungen Viren mithilfe von Physik zu bekämpfen:

Offensichtlich hat man den Ansatz nicht weiter verfolgt, zumindest finde ich nichts Weiterführendes. Und leider passiert es gerade uns Deutschen oft, dass wir uns daran festbeißen, dass es nur eine Lösung geben kann. Und die lautet bei uns Impfstoff:

Dann tappen wir in den MOONWALKING-BEAR-EFFEKT und sehen nicht mehr, was außerhalb dieser EINEN Lösung noch möglich wäre:

Und verlieren uns im Streit wie gestern hochgeladen: 

(Zum Beitrag:

https://steadyhq.com/de/jedeselementzaehlt/posts/a444b7e9-f691-4e3b-9ce0-2f2495340b26)

Und so kommen Innovationen mittlerweile oft aus anderen Ländern!

Ich werde auf jeden Fall im Blick behalten wie es mit SHYCOCAN von Shreis Scalene weitergeht! Für mich war es den heutigen Friedenshappen wert, weil diese Lösung das Potential hat wieder für Entspannung zu sorgen. Das könnten wir gut gebrauchen! Friedlich redet es sich angenehmer miteinander!

Ich glaube diese Lösung hat auch das Potential, dass sie jedem gefallen könnte:

- sie wirkt präventiv, sie schwächt den Virus bevor er überhaupt Kontakt mit menschlichen Zellen aufnehmen kann

- sie ist nachhaltig, da sie für weitere Virengenerationen genutzt werden kann

- Nebenwirkungen wie beim Impfen sind nicht zu befürchten

- niemand muss ausgrenzt werden, auch Risikogruppen nicht

- reichen wie armen Ländern sollte es möglich sein wichtige Hotspots zu bestücken

- Verflechtungsketten haben keine Relevanz

- man kann alle Studien die zu Erkenntnisgewinnen bezgl. COVID19 und anderen Viren führen in Ruhe ohne Druck im Nacken abwickeln

Ich bin gespannt!

Herzliche Grüße

Bettina

P. S.: Noch 65 Tage bis zum Weltfrieden! ; )

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …