Esoterik oder Physik? Physik!

Hallo an Alle!

Als ich diese Studie: 

https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0022002788032004009

las, kamen mir die Worte von Nikola Tesla in den Sinn:

"Wenn Sie die Geheimnisse des Universums ergründen wollen, denken Sie in Begriffen wie Energie, Frequenz und Schwingung!"

Er faszinierte sich nicht für Grenzwissenschaften. Wozu die Esoterik zählt. Mir geht es genauso. Esoterik stört mich nicht. Aber löst keine Begeisterung bei mir aus.

Aber Physik im Sinne von Energie, Frequenz und Schwingung übte eine große Faszination auf Tesla aus! Genauso ist es auch bei mir! Schon als kleines Kind baute ich Radios auseinander, weil ich verstehen wollte wie so etwas "Verrücktes" funktionieren konnte.

Mein Vater war Techniker. 

In dem Puppenhaus, was er mir baute, gab es kein fließendes Wasser ;), aber Licht. Damit hatte er meine Neugierde geweckt und so wusste ich bevor ich eingeschult wurde, was ein Stromkreislauf ist. ;)

Vielleicht kann man so ein bisschen meine Begeisterung verstehen als ich auf auf oben erwähnte Studie stieß. Sie besagt, dass durch ein gleichzeitiges Friedenfühlen einer bestimmten Anzahl von Menschen sich in deren Umfeld Unfälle und Gewalttaten minimieren.

Die Machart der Studie gefällt mir nicht. Sie ist zu ungenau. Aber ich konnte mir sofort vorstellen, dass es funktioniert. Seit dem lässt mich der Gedanke nicht mehr los, es einmal zu testen. Und zwar so, dass man scheinbare Zusammenhänge ausschließen kann und versteht, ob man als Kollektiv tatsächlich Gewalt und sogar Kriege verhindern kann.

Auch wenn wir Menschen schon viel verstanden haben wie dieser Planet "funktioniert", ist es wahrscheinlich trotzdem nur ein sehr kleiner Bruchteil dessen, was es zu wissen gibt.

Wer hätte schon geglaubt, dass Hummeln (und wahrscheinlich noch erheblich mehr Insekten) Elektrizität nutzen, um eine mit Nektar gefüllte Blume zu finden. So viele spannende Fragen werfen sich auf, wenn man einfach mal nur beobachtet. So kam man auf die Frage, wie es sein kann, dass Hummeln treffsicher nur Blüten ansteuern die gefüllt sind. Wie können sie es wissen, bevor sie die Blüten angeflogen haben?

https://www.scinexx.de/news/biowissen/tanzende-haare-als-elektrosensoren/

Und letztlich sind auch wir Menschen Energie, Frequenz und Schwingung. Wir haben in der Masse nur noch keine Vorstellung wie wir es gewinnbringend für uns alle nutzen können.

Interessant ist auch eine Studie die zeigt, dass es im Genesungsprozess einen Unterschied macht, ob für einen Menschen gebetet wird oder nicht. Und zwar unabhängig davon, ob den Betenden der Mensch für den sie beten bekannt ist oder nicht:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/3393937/

Noch nicht in der Tiefe geklärte Phänomene haben Einzug in unsere wissenschaftlichen Arbeiten gehalten. Medizinische Studien beziehen längst den Placebo Effekt mit ein! Unsere Gedanken sind sehr machtvoll! Sei es, dass wir damit Heilungsprozesse anstossen können, auch wenn wir nur glauben ein wirksames Medikament bekommen zu haben. Oder eben auch über unseren eigenen Körper hinaus wie die Studie zur Kraft der Gebete gezeigt hat.

Dass da "etwas" ist, lässt sich nicht weg diskutieren ...

Wo nun auch noch der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland im Angriff Russlands eskaliert ist frage ich mich, ob Menschen durch eine entsprechende Frequenz eine Schwingung erzeugen können die zu einer Befriedung von Konflikten führt.

Wenn wir es schon ausprobiert hätten und es weltweit den Menschen bewusst wäre, könnte man es jetzt einsetzen. Nicht als einzige Maßnahme, aber unterstützend.

Ich habe schon alles soweit vorbereitet, dass man es auf Sardinien testen könnte. Die Insel bietet sich aufgrund mehrere Begebenheit optimal dazu an. Sie ist nicht nur ein militärisch strategischer Punkt in Europa.

Es ist uns auch bereits gelungen, das Management eines Weltstars zu interessieren. Wir könnten unter allen Gemeinden Sardiniens, die sich an dem Experiment beteiligen möchten, ein Konzert mit dem Weltstar verlosen. Wir dürfen aber nur dann mit dem Weltstar werben, wenn offensichtlich ist, dass viele Menschen an dem Experiment interessiert sind. Eine Zwickmühle!

Deshalb brauchen wir die Hilfe aller Interessierten!  Solltest Du interessiert sein, bitte spende für unsere Idee! Deine Spende ist ein Investment! Wir werden es für die Durchführung einer ordentliche Studie und als Werbebudget nutzen!

Bist Du neugierig geworden? Wir freuen uns auch darüber, wenn Du unsere Aktion mit anderen teilst! :)

Herzliche Grüße

Bettina

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.