Zum Hauptinhalt springen

Vom Kürbis am Kopf

Manchmal nimmt man Dinge, die einen belasten gar nicht mehr wahr. Sie sind so sehr Teil von einem selbst geworden, dass einem nicht mehr auffallen. Umso besser, wenn einen jemand anderer darauf hinweist. Genau davon erzählt diese alte persische Geschichte.

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.