Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Landkreistag:

Für eine aktivierende Alterspolitik

Eine aktive und vorausschauende Alterspolitik der Landkreise  als maßgeblich verantwortliche kommunale Ebene verbessert die soziale  Infrastruktur für ältere Menschen und ihre Angehörigen. Die Landkreise  erbringen, verantworten und initiieren zusammen mit ihren  kreisangehörigen Gemeinden vielfältige Leistungen und  Unterstützungsangebote. Nicht alles muss von ihnen selbst gewährt oder  organisiert werden; oftmals ist es bereits nützlich, einen Anstoß zu  geben. „Eine vom Gesetzgeber zu ermöglichende stärkere Rolle der  Landkreise in der Pflege würde auch dort zu einer bedarfsgerechteren und  vor allem sozialraumorientierten Versorgung beitragen“, heißt es in  einem vom Präsidium des Deutschen Landkreistags verabschiedeten  Themenpapier.

https://www.gemeindezeitung.de/homepage/index.php/inhalt/artikel/kommunalverbaende/3876-gz-8-2021-gz-deutscher-landkreistag-fuer-eine-aktivierende-alterspolitik

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.