Zum Hauptinhalt springen

FEINE AUSLESE

Der Literatur-Newsletter von Autor und Schriftsteller Paul Bokowski
von Paul Bokowski

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 26 Mitglieder PAUL BOKOWSKI: FEINE AUSLESE

»Aber warum?«

»Warum nicht?«

»Sei nicht so! Geht es um Geld?«

»Nein, Antrieb!«

»Aber Geld ist Antrieb.«

»Wenn Geld als Antrieb bei uns wirken würde. Dann wären wir Beamte.«

»Beamte haben Antrieb?«

»Beamte haben Geld.«

»Was wirkt denn dann?«

»Druck. Nur Druck. Und Leute, die erwarten.«

»Was erwarten?«

»Das. Das hier.«

»Ich wiederhole mich: warum?«

»Keine Ahnung. Werkschau. Giftschrank. Schublade. Wonach uns eben ist.«

»Aber anders?«

»Mehr und anders. Mehr als Humor. Mehr als Meinung. Weg von der Labelei

»Schauschau, jetzt werden wir kursiv.«

»Lass mich.«

»Ich lass’ dich doch.«

»Ich will nur endlich weg von dieser Frage.«

»Welcher Frage?«

»Ob man vom Schreiben leben kann.«

»Ja eh.«

»Aber die Seite wechseln will ich auch nicht. Ist auch ’ne dumme Frage.«

»Die da wäre?«

»Ob man vom Leben schreiben kann.«

»Uff.«

»Eben!«

»Ich will nur nicht, dass du dich morgen schämen musst.«

»Du, ich schäm’ mich eh. Scham ist kein Argument.«

Herzlich willkommen zur Feinen Auslese. Schön, dass ihr es geschafft habt. Mein Name ist Paul Bokowski. Alle vier Wochen erscheint an dieser Stelle mein aktueller Newsletter. Wer es haptisch mag, kann zu einem meiner Bücher (Öffnet in neuem Fenster) greifen. Und für die ganz Ruhelosen unter euch, gibt es mich auf Instagram (Öffnet in neuem Fenster). Packen wir es an!