Whats-App-Experiment gelungen ;-)

Unser WhatsApp-Experiment hat geklappt! 30 Interessierte waren dabei und haben den Korrespondentinnen einen Tag lang Löcher in den Bauch gefragt zum Thema Covid-19.

Unsere Korrespondentinnen Julia Neumann (Libanon), Mareike Graepel (Irland), Helen Hecker (Italien) und Sarah Tekath (Niederlande) standen den Interessierten am 24. November zwischen 10 und 18 Uhr auf WhatsApp Rede und Antwort. Und die Mühe hat sich gelohnt! Wir haben großartiges Feedback bekommen. Anbei ein paar Stimmen:

"Eine tolle Initiative, ein ungewöhnliches Medium und viele interessante Informationen. Ich fand's super und bin froh, dass ich durch das Home Office die Möglichkeit hatte, heute immer mal wieder in die WhatsApp-Gruppe reinzuschauen. Ein großes Dankeschön an alle und ganz besonders an dich, Pauline!"

"Ich fand das Format sehr angenehm und mit den Korrespondentinnen zu sprechen, war natürlich super spannend und exklusiv. Ein gelungenes Experiment würde ich sagen. Vielen Dank für die Organisation!"

"Vielen Dank für Eure Mühe und das diskutieren hier. Ich nehme mir gerade Zeit mich einzulesen, da ich heute ja arbeitete und nur einmal einar Minuten drauf schauen konnte."

"Feedback: eine tolle Runde, ein Supertag online für mich! Danke an Pauline für die Orga und die Korrespondentinnen für ihre offene Kommunikation! Gerne wieder..."

Auf Twitter (@deine_korri) haben wir das eine oder andere Bild geteilt - wie das hier von Helen Hecker auf Recherche für die nächste Deine-Korrespondentin-Geschichte in Apulien, Italien. 

Tatsächlich bleibt die Gruppe erst einmal bestehen. Vielleicht wird es im neuen Jahr einen zweiten Aufschlag geben. Wir müssen das intern mal diskutieren, weil es ja auch für uns "Neuland" war ;-)

Es ist im Nachhinein leider nicht möglich, der Gruppe beizutreten und die Inhalte zu sehen. Auf der anderen Seite wollen wir das ganze Material auch nicht exportieren, weil ja auch der Reiz darin liegt, dabei zu sein und genau diesen exklusiven Einblick zu bekommen. 

Generell können wir sagen, dass wir wirklich positiv überrascht sind von den vielen tollen, klugen, engagierten Fragen! Danke noch einmal dafür. Falls ihr weitere Anmerkungen, Lob oder Kritik habt, gerne per Email an pauline@deine-korrespondentin.de. Vielleicht bis zum nächsten Mal... 

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …