Zum Hauptinhalt springen

Episode 132: Das Verschwinden von Dorothy Arnold

UNGELÖST

Es ist ein kalter Dezembertag in New York City als die 25-jährige Dorothy Arnold ihr Eltern-Haus in Manhattan verlässt, um einkaufen zu gehen. Als Erbin aus einem reichen Haus ist sie eine bekannte Persönlichkeit in der Stadt und versucht in ihrer Freizeit als Schriftstellerin Karriere zu machen. Was niemand an dem Tag ahnt: Dorothy wird am Abend nicht mehr [eo1] nach Hause zurückkehren. Was mit ihr passiert, ist selbst heute, über 100 Jahre später noch nicht aufgeklärt.

Gast: Leopold Toriser

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.