Unterstütze unsere Arbeit im Labor der Zukunftsforschung und werde Teil unserer Community!

"carls zukunft der woche" ist unser wöchentlicher Podcast, dazu kommen Studien, Grafiken und Thesen. Alles auf carls-zukunft.de
von Michael Carl, Zukunftsforscher von Beruf

Wähle deine Mitgliedschaft

Paket 1 von 2: Das bibliophile Unterstützungspaket
4,50 € pro Monat
54 € jährlich abgerechnet

Das Paket für Freunde des gedruckten Buchs. Bibliophile Unterstützer:innen erhalten in jedem Jahr ein signiertes Exemplar unseres neuesten Buchs.

Moment mal, ist das nicht teurer als das Buch beim Buchhandel um die Ecke zu kaufen? Ja, das ist es. Mit dem Paket gebt ihr uns den Spielraum, die nächsten Buchprojekte anzuschieben und auf den Weg zu bringen.

Paket 2 von 2: Das Hall-of-Fame-Paket
20 € pro Monat
240 € jährlich abgerechnet

In der Hall-of-Fame versammeln sich die Unterstützer:innen von carls-zukunft.de.

Du willst als Unterstützer:in in Erscheinung treten? In jeder Ausgabe von "carls zukunft der woche" nennen wir die neuen Mitglieder der Hall of Fame namentlich, jeweils einen Monat lang.

Auf carls-zukunft.de richten wir eine Hall of Fame ein, auf der die Namen der Unterstützer:innen dauerhaft gelistet werden.

Die Wahl des Namens liegt bei Euch; es sind auch Nennungen eures Unternehmen möglich.

Paket 1 von 2: Das bibliophile Unterstützungspaket
4,50 € pro Monat
54 € jährlich abgerechnet

Das Paket für Freunde des gedruckten Buchs. Bibliophile Unterstützer:innen erhalten in jedem Jahr ein signiertes Exemplar unseres neuesten Buchs.

Moment mal, ist das nicht teurer als das Buch beim Buchhandel um die Ecke zu kaufen? Ja, das ist es. Mit dem Paket gebt ihr uns den Spielraum, die nächsten Buchprojekte anzuschieben und auf den Weg zu bringen.

Paket 2 von 2: Das Hall-of-Fame-Paket
20 € pro Monat
240 € jährlich abgerechnet

In der Hall-of-Fame versammeln sich die Unterstützer:innen von carls-zukunft.de.

Du willst als Unterstützer:in in Erscheinung treten? In jeder Ausgabe von "carls zukunft der woche" nennen wir die neuen Mitglieder der Hall of Fame namentlich, jeweils einen Monat lang.

Auf carls-zukunft.de richten wir eine Hall of Fame ein, auf der die Namen der Unterstützer:innen dauerhaft gelistet werden.

Die Wahl des Namens liegt bei Euch; es sind auch Nennungen eures Unternehmen möglich.

Sprechen wir über die Zukunft. Wir erleben, wie sich unsere Welt immer schneller und grundlegender verändert, und doch sprechen wir zu selten und zu wenig über Zukunft, persönlich wie gesellschaftlich, unternehmerisch wie professionell. Wir laden dazu ein, dies zu ändern.

Hier und auf carls-zukunft.de findest du unseren wöchentlichen Podcast „carls zukunft der woche“. In jeder Woche haben wir einen inspirierenden Gast im Gespräch. Menschen, die Innovation treiben, Technologien entwickeln, Unternehmen gründen und sie groß machen wollen. Menschen, die sich ihrem Thema verschrieben haben. Menschen, die unsere Entwicklung analysieren und so ganz eigene Zukunftsbilder erzeugen. Sie alle eint: Wir wollen nicht abwarten, bis irgendjemand unsere Zukunft bestimmt. Wir wollen aktiv werden und selbst gestaltend Verantwortung übernehmen.

Im Zentrum steht das Zukunftsbild: Unsere gemeinsame Vorstellung einer wahrscheinlichen und attraktiven Zukunft. Wahrscheinlich, weil wir nicht nur phantasieren können, sondern substanzielle Perspektiven entwerfen wollen. Attraktiv, weil das Bild unserer Zukunft uns motivieren soll. Es soll uns anziehen und in Bewegung setzen. Dafür stehen wir morgens auf. Niemand kann ein solches Zukunftsbild allein entwerfen, geschweige denn alleine umsetzen. Wir müssen darüber sprechen, nachdenken, es immer wieder in Frage stellen, neu formulieren, an neuen Erkenntnissen messen und weiter entwickeln. Auch in diesem Sinne ist Zukunftsforschung schlicht Wissenschaft.

Bleiben wir nicht bei der Problemanzeige stehen, es stünde nicht gut um unsere Debattenkultur. Debattieren wir! Ergänzend zu unserem Podcast erhältst du auf carls-zukunft.de Bilder und Grafiken, ungefilterte Erkenntnisse aus laufenden Forschungsprojekten sowie unsere aktuellen Thesen zum Leben, Arbeiten, Wirtschaften in den kommenden zehn Jahren. Sprechen wir über die Weichen, die wir heute für eine lebenswerte Zukunft stellen.

Wir haben uns entschieden, unsere Arbeit transparent und zugänglich zu machen. Wir öffnen unser Labor für unser Netzwerk und laden mit „carls zukunft“ zu einem umfassenden Dialog über Zukunft ein. 

Neueste Posts