Alle Beiträge

Fachkräftemangel in Deutschland: Was der Mittelstand tun kann mit Eren Kozik

Ein häufiger Fehler ist die Annahme, dass der Wechsel von Personen und  die Einstellung von mehr Frauen oder ethnischen Minderheiten das Problem  eines Wissensdefizits lösen wird. Das wird es nicht. In der Tat wird  die Einstellung von mehr Frauen und Minderheiten zu einer Verbesserung  der Management- und Kommunikationsfähigkeiten führen und nicht zu einer  grundlegenden Veränderung der Kultur, die für das Management und die  Innovation erforderlich ist.  Was hat es mit dem Begriff auf sich? Und wie können Mittelständler  trotzdem qualifizierte Mitarbeiter finden? Gerade Mittelständler klagen über den Fachkräftemangel in Deutschland.  Sie haben es häufig besonders schwer, das passende Personal zu finden.  Denn die Unternehmen sind oft unbekannt und nicht selten in der Provinz  angesiedelt. Dort ist der Fachkräftebedarf aufgrund der boomenden  Gesamtwirtschaft, der oft besonders erfolgreichen Industriebetriebe  („Hidden Champions“) und der Präferenz junger Generationen, vom Land in  die großen Städte zu ziehen, groß. Entsprechend schwierig ist es, junge  Ingenieure oder zum Beispiel Fachkräfte in IT und Chemie zu finden.  Fachkräftemangel - 03 - waving the guns - fachkräftemangel -  fachkräftemangel mit Eren Kozik   Fachkräftemangel - 2019 - Um den Fachkräftemangel in Deutschland zu  beseitigen, schlagen die Studienautoren gleich mehrere Lösungen vor  Daher trifft der Fachkräftemangel Branchen mit älteren Belegschaften,  wie die Industrie, deutlich stärker als z   Fachkräftemangel deutschland 2018 Fachkräftemangel Österreich – Zahlen,  Daten und Analysen Der Fachkräftemangel Schweiz macht vielen  Unternehmen sorgen  2013 - Fachkräftemangel Mittelstand lässt Milliardenumsätze liegen  Sicher beschäftigen Sie sich auch mit dem Fachkräftemangel Logistik -  Lesen Sie hier zu 5 Ansätzen aus der Praxis mit denen Sie sich besser  rüsten können Fachkräftemangel Handwerk auf der Suche nach Nachwuchs

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …