Warum ich einen Podcast zum Deutsch lernen mache

Die Antwort ist ziemlich einfach: Weil es funktioniert! Vor einigen Jahren bin ich nach Spanien gezogen ohne ein einziges Wort sprechen zu können und habe viele verschiedene Methoden ausprobiert. Als studierte Kommunikationsmanagerin habe ich parallel zum eigentlichen Sprachenlernen auch immer die Theorien hinterfragt, auf der Suche nach der für mich besten Lösung. Ich habe mir angesehen, wie Polyglotte lernen, was Sprachwissenschaftler und Neurowissenschaftler sagen. Auf dieser Grundlage habe ich eine Methode gefunden, die für mich funktioniert, meine Sprache im Alltag zu aktivieren. Diese möchte ich mit Dir teilen und Podcasts sind die Grundlage.

Wie lernst Du aktuell Deutsch?

Klassische Unterrichtsmethoden zum Sprachenlernen haben oft einen entscheidende Gemeinsamkeit: Sie legen ein hohes Gewicht auf geschriebene Sprache, Grammatikübungen und thematische Vokabellisten. Damit werden Lernende eine Prüfung bestehen können und das auch mit guten Noten, wenn Sie fleißig lernen. Können Sie dadurch auch fließend sprechen? Ich konnte es zumindest lange nicht! Der Schwerpunkt auf echte Dialoge kommt einfach viel zu spät.

Warum das so ist, kann ich nur vermuten: Die Ursprünge des Sprachenlernens liegen im Latein und Altgriechischen, Sprachen also, die man gar nicht mehr spricht und daher zwangsläufig einen Fokus auf das Geschriebene legt. Dazu kommt das Schulsystem, in dem große Gruppen unterrichtet werden und für die Lehrpläne und Methoden festgelegt wurden, die auch gut zu bewerten sind sind, beispielsweise in schriftlichen Prüfungen oder Vokabeltests. Erwachsenenbildungsangebote folgen oft ähnlichen Mechanismen.

So ergeht es dann auch vielen Schülern, die aus der Schule kommen: Sie können die schwierigsten Grammatikstrukturen auf dem Papier konstruieren, sind aber nicht in der Lage, auch nur ein fünfminütiges Gespräch zu führen. Weil man sich ein einem Gespräch intuitiv auf die Sprache einlassen muss, ohne lange über Grammatikregeln oder das richtige Wort nachzudenken. Und das nach drei, vier oder fünf Jahren Sprachunterricht!

Erkennst Du Dich in dieser Beschreibung wieder? Und jetzt Hand aufs Herz: Hat Dich dieses Vorgehen in einer akzeptablen Zeit dazu gebracht, Deutsch sprechen zu können? Wirklich richtig sprechen, im Dialog mit Muttersprachlern? Ich vermute, Deine Antwort lautet NEIN.

Ich will das System des Sprachenlernens über Schulen und Institute nicht kritisieren, das steht mir gar nicht zu. Ich kann nur sagen, dass ich für mich einen anderen Weg gesucht und gefunden habe. Und Podcasts sind für mich ein sehr wichtiger Teil meines Sprachenlernens geworden.

Warum Podcasts zum Deutsch lernen prima funktionieren

Aktiv mit Podcasts zu lernen, hilft Dir auf Deinem Weg zu einem fließenden Deutsch, mit dem Du Dich aktiv und ohne Angst in Dialoge einbringen kannst,  ganz ohne sturres Vokabellistenpauken oder das Abarbeiten von Grammatikübungen: Aktiviere Dein Deutsch auf natürliche Weise, an erster Stelle kommt das Hörverstehen, erst danach das Sprechen und dann, wenn Du eigentlich schon mehr oder weniger flüssig sprechen kannst, ist es Zeit, sich mit den Feinheiten der Grammatik auseinanderzusetzen.

Es reicht aber leider nicht, Podcasts einfach nur zu hören. Das wäre zu einfach. Diese Erfahrung musste ich auch erst schmerzlich machen. Du musst den Schalter in Deinem Kopf umlegen, komme weg vom passiven Konsum hin zum echten, aktiven Hinhören, gib Deinem Hirn den richtigen Input, dann wird es von Podcast zu Podcast einfacher und Du wirst auch bald im echten Leben eine Verbesserung bemerken.

Wie das funktionieren kann, möchte ich Dir zeigen. Ich habe mir vorgenommen, einmal pro Woche einen Podcast zu veröffentlichen, um Menschen wie Dir zu helfen, Ihr Hörverständnis zu verbessern und darüber auf natürliche Weise Ihr Deutsch zu aktivieren.

Probiere es doch einfach ein paar Wochen aus, Du kannst dabei nur gewinnen. Deutsch lernen mit Podcasts geht ganz ohne weitere Lernmethoden, oder auch begleitend zu Deinem bisherigen Unterricht.

Unterstützt mich und mein Projekt gerne bei   ☕ https://ko-fi.com/aktivieredeindeusch​   

Oder werde Mitglied von Aktiviere-Dein-Deutsch und erhalte das Transkript, hilfreiches Zusatzmaterial und wertvolle Lerntipps:    ❤️ https://steadyhq.com/de/aktiviere-dei...​   

Erfahre mehr über mich und mein Projekt unter    👩‍💻 https://www.aktiviere-dein-deutsch.de

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …