Zum Hauptinhalt springen

Die Abwärts-Spirale bei Probleme der Exekutivfunktionen 

Nicht nur bei ADHS und nicht nur in der Schule

Warum intelligente Schülerinnen und Schüler in der Schule zu Lernblockaden und Schulversagen / Schulverweigerung gebracht werden Das folgende Poster bzw. Bild soll illustrieren, warum nicht erkannte bzw. adäquat aufgegriffene Probleme im Bereich der höheren Handlungsfunktionen (z.B. bei ADHS, Autismus-Spektrum, Hochbegabung) zu einer Abwärts-Spirale im Kontext Schule / Studium führen.

Welche Erfahrungen hast Du damit in der Schule selber gemacht bzw. bei deinen Kindern / Jugendlichen?

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.