Short Podcast:Combo Chimbita 

Musik und Freude als Werkzeug des Widerstands

Mit ihrem neuem Album IRÉ kämpft die kolumbianischstämmige Band aus New York mit spirituellen, psychedlischen Klangsalven gegen die Ungerechtigkeiten der Welt an. Gefangen zwischen kapitalistischer Dekadenz und systematischen Rassismus ist ihre Musik ein Versuch der Befreiung von diesen übermächtigen Kräfte. Das Album wird begleitet durch autofiktionale Erzählvideos der puertorikanischen Queerszene.

Mit:

Combo Chimbita Guitarrist Niño Lento Es Fuego und Manager/Creative Director Ocsar Diaz

Text, Host und Produktion Jul Vorkefeld

Label Anti

Only members who have access to this post can read and write comments.