Skip to main content

Mobilitätswandel ist für mich, wenn möglichst viele ohne eigenes Auto selbstbestimmt und sicher mobil sein können.

1 x wöchentlich schaue ich in den Rückspiegel: Wo stehen wir in der Mobilitätswende? Und gebe Abonnent:innen exklusive Inhalte.
by Katja Diehl - She Drives Mobility

Choose your membership

So far 805 members support She Drives Mobility

Toll, dass du hier bist!

Mein Name ist Katja, ich lebe in Hamburg und habe das Buch #Autokorrektur geschrieben, das im S.Fischer-Verlag erschienen ist. Gerade habe ich sowohl den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis von den Leser:innen des Handelsblattes erhalten als auch in den Kategorien "Mensch" und "Publikum" den Deutschen Mobilitätspreis vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr.

Ich versammle unter She Drives Mobility viele Informationen, Hinweise und Fakten rund um die Verkehrswende, aber auch den eigenen Verhaltenswandel, damit Menschen ihren eigenen Weg in eine neue, klimafreundliche Mobilität gestalten können. Es gibt Pod- und Videocasts, einen Blog, einen Account bei Mastodon - und ganz viel mehr.

Meine Vision: Wahlfreie, gerechte, bezahlbare, inklusive, nachhaltige Mobilität für alle. Beginnend in den Städten - aber mit unbedingter Einbindung auf dem Land. Prekär Verdienende können sich kaum noch ein Auto leisten, 30 Millionen Menschen haben in ihren Haushalten keine PKW. Es gibt Menschen, die mobilitätseingeschränkt und vom Auto abhängig sind. Kinder, die keine freie Kindheit haben, weil sie nicht einfach so mit dem Rad unterwegs sein können. Es gibt viele, für die ein Auto keine Lösung ist. Diese Menschen haben keine Lobby, diesen Menschen gebe ich meine Stimme.

Ich will uns so weit wie möglich vom privat besessenen Auto befreien.

Durch klimagerechte Mobilität, aber auch durch Abbau der Privilegien für PKW vor allem in der Stadt.

Schau´ gern auf meiner Webseite vorbei, hier findest du alles, was ich so mache: https://katja-diehl.de/ (Opens in a new window)

Ich habe mich entschlossen, diese Steady-Seite zu erstellen und es DIR zu überlassen, zu entscheiden, ob dir meine Arbeit Mehrwerte bringt, du meine Inhalte gut findest und meine Probono-Aktivitäten unterstützen möchtest. 

Ich freue mich sehr, wenn du mich auch als Speakerin und Moderatorin weiterempfiehlst. 

Sprich mich gern an, wenn ich dich bei deinen Projekten unterstützen kann!

Deine Katja