Protestonaut-Fotokalender 2020 zum Thema: "30 Jahre Wiedervereinigung"

Der Protestonaut-Foto-Kalender 2020 zum Thema "30 Jahre Wiedervereinigung", regt zur Diskussion an und schmückt jede Wand, VÖ: 03.10.19

2 members support with a monthly amount of 20 € so far.
2 members support with a monthly amount of 20 € so far.

Next goal

 
20 € reached
400 € per month
Du hilfst uns, den Protestonaut-Kalender 2020 zu produzieren, mit professioneller Unterstützung das vorhandene Filmmaterial zu bearbeiten und eine aktuelle Internetseite aufzusetzen.

„30 Jahre Wiedervereinigung“: Das ist das Thema für den Protestonaut-Kalender 2020. Passend zum Jubiläum im kommenden Jahr. Ganz Deutschland feiert den 3. Oktober. Ganz Deutschland? Studien zeigen: Für überraschend vielen Menschen – vor allem in Ostdeutschland – ist die Wiedervereinigung kein Grund zum Feiern. Warum ist das so? Was ist nach dem Fall der Mauer gut gelaufen, was hätte deutlich besser gemacht werden? Der Protestonaut begibt sich wieder auf Recherche. Der kommende Kalender wird voraussichtlich am 3. Oktober 2019 (ISBN 978-3-947423-14-9) veröffentlicht.

Allgemein: Der Protestonaut (lat.: protestari – öffentlich bezeugen, gr.: –nautēs – Matrose) ist ein journalistisches Kunstformat, das wichtige Themen aufgreift und zur Diskussion anregt. Für den 2019er-Kalender greifen wir wieder verschiedene gesellschaftspolitische Themen auf. Aktuell befinden wir uns im Brainstorming und freuen uns über Vorschläge in Sachen Motive und Location. 

Zur Figur des Protestonauten: Astronauten sind Entdecker und müssen zahlreichen Herausforderungen gewachsen sein. Im All haben sie einen außergewöhnlichen Blick auf die Erde und schweben über Problemen des blauen Planten. Im Kostüm des Protestonauten könnte jeder stecken: die Verkäuferin, der Bankangestellte, die Lokalpolitikerin, der Student, die Managerin, der IT-Fachmann, die Leserbriefschreiberin, der Arbeitssuchende, die Lehrerin, der Privatier – und Du.

Der Kalender: ist ein innovatives journalistisches Print-Produkt, ein Impulsreferat in gedruckter Form. Er will Denkanstöße geben und zur Diskussion anregen. Obwohl schon die Auswahl der Themen, Motive und Informationsquellen eine Wertung darstellt, achten wir auf größtmögliche Objektivität. Unsere Texte basieren überwiegend auf Studienergebnissen.

Zum Hintergrund des Projekts: Medien berichten über die Halskette beim Kanzlerduell, royale Hochzeiten, Alkoholprobleme von B-Prominenten oder den Bartwuchs von Fußballspielern: Vier Beispiele für die zunehmende Boulevardisierung. Banalitäten und Gerüchte versperren den Blick. Für die kommende Ausgabe liegt unser Fokus auf dem Thema "Kinderrechte".

Die Macher: Hinter dem Projekt stehen wir, die Fotografin Sophia Hauk und der Journalist Alexander Hauk. 

Was bisher geschah: 2014, 2015, 2016 und 2017 und 2018 haben wir einen Protestonaut-Kalender veröffentlicht, der auf großes Interesse gestoßen ist. Themen waren bisher u.a. Klimaschutz, Bildung, Pressefreiheit, Datenschutz, digitaler Wandel, Tierschutz und Gentrifizierung. In den vergangenen beiden Jahren hatten wir  ein Überthema. Für den 2017er-Kalender waren waren wir in Griechenland und haben die Folgen der Austeritätspolitik (fälschlicherweise oft auch Sparpolitik genannt) recherchiert und dokumentiert. Vor Ort haben wir viele Menschen interviewt. Dabei sind auch zahlreiche, bisher noch unveröffentlichte, Filme entstanden. Texte und Fotos aus Griechenland haben wir dagegen bereits auf unseren Social-Media-Seiten veröffentlicht. Für den 2018er-Kalender hatten wir das Thema "Kinderschutz- und Kinderrechte".

Mit dem Protestonaut waren wir außerdem auf zahlreichen Ausstellungen in Deutschland zu sehen. Außerdem ist im Rahmen des Formats bereits ein T-Shirt entstanden, das auf die hohe Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen hinweisen soll und ein Buch über die Folgen der Austeritätspolitik in Griechenland.

Um die Protestonaut-Reise fortzusetzen und die nächsten Meilensteine zu erreichen zu können, sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen und bitten Dich um Deine Hilfe. Melde dich bei Steady an und unterstützte uns mit Deinem Wunschbetrag. Bezahlen kannst du per Lastschrift, Paypal oder Kreditkarte. Und jederzeit auch wieder kündigen.

Folge uns, wenn du mehr über den Protestonaut wissen willst: 

Homepage: www.protestonaut.de

Impressum: http://protestonaut.de/impressum/

Please choose a plan

Bronze Silber GOLD
1 € / month
billed monthly
5 € / month
billed monthly
10 € / month
billed monthly
- Gutes Karma und ein herzliches Dankeschön.
- Wir senden dir ein signiertes Exemplar unseres fast schon ausverkauften Protestonaut-Kalenders 2019.
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
- Du erhältst als einer der ersten ein signiertes Exemplar unseres Protestonaut-Kalenders 2020. (Auslieferung voraussichtlich im Oktober 2019)
- Zusätzlich senden wir dir ein Postkarten-Set mit Protestonaut-Motiven (5 Stück).
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
PLATIN
50 € / month
billed monthly
- Kunst für die Wand: Du bekommst ein Protestonaut-Motiv mit dem Protestonaut aus unserer Millerntor-Gallery-Ausstellung auf Alu-Dibond (60x40 Zentimeter) - nach einem halben Jahr Unterstützung.
- Du erhältst als einer der ersten ein signiertes Exemplar unseres Protestonaut-Kalenders 2020. (Auslieferung voraussichtlich im Oktober 2020)
- Neben dem signierten Exemplar senden wir dir ein weiteres Exemplar, fürs Büro oder zum Weiterverschenken.
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
Bronze
1 € / month
billed monthly
- Gutes Karma und ein herzliches Dankeschön.
Silber
5 € / month
billed monthly
- Wir senden dir ein signiertes Exemplar unseres fast schon ausverkauften Protestonaut-Kalenders 2019.
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
GOLD
10 € / month
billed monthly
- Du erhältst als einer der ersten ein signiertes Exemplar unseres Protestonaut-Kalenders 2020. (Auslieferung voraussichtlich im Oktober 2019)
- Zusätzlich senden wir dir ein Postkarten-Set mit Protestonaut-Motiven (5 Stück).
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
PLATIN
50 € / month
billed monthly
- Kunst für die Wand: Du bekommst ein Protestonaut-Motiv mit dem Protestonaut aus unserer Millerntor-Gallery-Ausstellung auf Alu-Dibond (60x40 Zentimeter) - nach einem halben Jahr Unterstützung.
- Du erhältst als einer der ersten ein signiertes Exemplar unseres Protestonaut-Kalenders 2020. (Auslieferung voraussichtlich im Oktober 2020)
- Neben dem signierten Exemplar senden wir dir ein weiteres Exemplar, fürs Büro oder zum Weiterverschenken.
- Namentliche Erwähnung als Unterstützer im Protestonaut-Kalender 2020.
Share this publication with your friends