Unterstütze die Arbeit hinter miniKatz!

Hier kannst du direkt helfen, damit ich auch weiterhin 24/7 für die Pflegekitten da sein kann: Liebevoll. Leidenschaftlich. Kompetent.
by Saly | minikatz.de

Choose your membership

Plan 1 out of 2: miniKatz Friends
3 € per month
billed monthly

Du möchtest dich mit einem kleinen Betrag erkenntlich zeigen für die tägliche Berichterstattung und all die Bilder und Videos bei Facebook und Instagram?
Ich freu mich, dass dir der tägliche Cat-Content so wichtig ist. Danke sehr!
Als kleines Zeichen meiner Dankbarkeit bekommst du mein Mini-E-Book über die Grundlagen des Katzenverhaltens.
Weitere Mini-E-Books folgen in unregelmäßigen Abständen.

Plan 2 out of 2: miniKatz Family
10 € per month
billed monthly

Zusätzlich zu den täglichen Einblicken bei Facebook und Instagram bekommst du als Mitglied von miniKatz Family:
• Ebenfalls die Mini-E-Books
• Einen exklusiven Informationsvorsprung über WhatsApp
• Du siehst z.B. alle Neuzugänge zuerst und bist noch näher am Leben der miniKatzen dran
• Du kannst mit über die Namen der Kitten abstimmen
• Treue Family-Member erhalten per Post ein Geschenk der miniKatzen:
3 Monate fortlaufende Mitgliedschaft: miniKatz Family-Notizblock
6 Monate fortlaufende Mitgliedschaft:
miniKatz Family-Tasse
12 Monate fortlaufende Mitgliedschaft:
exklusives Foto-Buch

Plan 1 out of 2: miniKatz Friends
3 € per month
billed monthly

Du möchtest dich mit einem kleinen Betrag erkenntlich zeigen für die tägliche Berichterstattung und all die Bilder und Videos bei Facebook und Instagram?
Ich freu mich, dass dir der tägliche Cat-Content so wichtig ist. Danke sehr!
Als kleines Zeichen meiner Dankbarkeit bekommst du mein Mini-E-Book über die Grundlagen des Katzenverhaltens.
Weitere Mini-E-Books folgen in unregelmäßigen Abständen.

Plan 2 out of 2: miniKatz Family
10 € per month
billed monthly

Zusätzlich zu den täglichen Einblicken bei Facebook und Instagram bekommst du als Mitglied von miniKatz Family:
• Ebenfalls die Mini-E-Books
• Einen exklusiven Informationsvorsprung über WhatsApp
• Du siehst z.B. alle Neuzugänge zuerst und bist noch näher am Leben der miniKatzen dran
• Du kannst mit über die Namen der Kitten abstimmen
• Treue Family-Member erhalten per Post ein Geschenk der miniKatzen:
3 Monate fortlaufende Mitgliedschaft: miniKatz Family-Notizblock
6 Monate fortlaufende Mitgliedschaft:
miniKatz Family-Tasse
12 Monate fortlaufende Mitgliedschaft:
exklusives Foto-Buch

Seit über 20 Jahren bin ich Pflegestelle für mutterlose Katzenbabys sowie für heimatlose, hochträchtige Katzenmütter. Die meisten kommen in erbärmlichem Zustand zu mir, weggeworfen wie Müll, schwer krank und halb verhungert. 

Es ist meine große Leidenschaft, diesen armen Geschöpfen eine schöne Zukunft zu ermöglichen. 

Darum päpple ich sie mit viel Liebe, jahrelanger Erfahrung und all meinem Herzblut auf - und sie bleiben bei mir, bis sie in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden können. In den sozialen Medien (Facebook und Instagram) zeige ich schon seit 2016 tägliche Einblicke in das Leben der miniKatzen hier auf der Pflegestelle - das ist ein "Mini-Blog" mit Geschichten, Infos und vielen Fotos und Videos. 

Die Not der heimatlosen Katzen da draußen wird immer größer und jedes Jahr kommen mehr in meine Obhut. 

Im Jahr 2021 waren es 57 (!) Pfleglinge, die ich hier bei mir zu Hause versorgt habe - 2 heimatlose Katzenmütter und 55 Kitten -, und der Großteil der Babys musste mit der Flasche aufgezogen werden. Über die sozialen Medien können die Follower die Entwicklung der Kleinen vom ersten Tag bis zur Vermittlung verfolgen. Sogar eine Katzengeburt konnte schon live am Bildschirm miterlebt werden.

Die Pflege all dieser Kitten ist ein Fulltime-Job!

In den letzten Jahren hab ich in meinem Beruf (selbstständige Lektorin und Korrektorin) mehr und mehr zurückgesteckt, um die ständig wachsende Zahl an Kitten in Not versorgen zu können. Denn auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Dadurch wurde mein Einkommen aber natürlich immer geringer - und so kann es nicht weitergehen. Ich muss ja meinen Lebensunterhalt bestreiten können.  

Vernünftig wäre es deshalb, die Anzahl der aufgenommenen Kitten deutlich zu reduzieren und wieder mehr Korrektur-Aufträge anzunehmen.

Ich möchte aber auch weiterhin für Kitten in Not da sein und mit meiner langjährigen Erfahrung dafür sorgen, dass sie zu munteren und fröhlichen Kätzchen heranwachsen. Ich möchte nicht über die Hälfte aller Babys abweisen müssen, weil ich keine Zeit für sie habe. Der Gedanke bricht mir das Herz.

Deshalb bin ich unvernünftig. Deshalb wage ich diesen Schritt. Ich will das Unmögliche möglich machen, und mit meinen täglichen Berichten aus der Pflegestelle wenigstens einen kleinen Ausgleich für meinen Verdienstausfall erarbeiten. Dafür bitte ich um deine Unterstützung!

Damit ich mit meiner wichtigen Tierschutz-Arbeit im selben Umfang weitermachen kann und hier auch weiterhin so viele Leben wie möglich gerettet werden.

Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

P.S. Keine Sorge - für den finanziellen Bedarf der Pflegekätzchen ist dank der Spenden aus meiner wundervollen miniKatz Community weitgehend gesorgt, anfallende Tierarztkosten trägt das Tierheim Dallau. Es geht hier also nur darum, mich für diese wichtige Tierschutzarbeit freizustellen, indem du meine Arbeit honorierst. Du kannst oder möchtest das nicht mit einer Mitgliedschaft unterstützen, aber du willst etwas für die Pflegekätzchen spenden? Wunderbar! Für weitere Infos dazu bitte hier entlang. :) 

Latest posts