Skip to main content

Werde Unterstützer für "Let‘s talk about Horror" und erhalte Vorteile

Du bist ein Fan von "Let's talk about Horror" und möchtest mich und meine Arbeit unterstützen? Hier ist die Gelegenheit!
by Alexander Acker
Plan 1 out of 1: Deine Unterstützung
5 € per month

- Du wirst in der letzten Folge des Monats zu Beginn als Unterstützer genannt und auch in den Show Notes erwähnt.

- Erhalte die neuste Folge bereits Dienstags als Download oder Stream.

- Wenn Du Deine Adresse angibst (freiwillig) erhältst Du eine Überraschung.

- Unveröffentlichte und ungeschnittene Episoden, Material von hinter dem Mikrofon und sonstiges Bonusmaterial.

- Stehe mit mir im direkten Austausch, schlage Filme und Themen vor und entscheide mit, welche Folgen als nächstes veröffentlicht werden.

Plan 1 out of 1: Deine Unterstützung
5 € per month

- Du wirst in der letzten Folge des Monats zu Beginn als Unterstützer genannt und auch in den Show Notes erwähnt.

- Erhalte die neuste Folge bereits Dienstags als Download oder Stream.

- Wenn Du Deine Adresse angibst (freiwillig) erhältst Du eine Überraschung.

- Unveröffentlichte und ungeschnittene Episoden, Material von hinter dem Mikrofon und sonstiges Bonusmaterial.

- Stehe mit mir im direkten Austausch, schlage Filme und Themen vor und entscheide mit, welche Folgen als nächstes veröffentlicht werden.

So far 8 members support Let‘s talk about Horror

Hallo Horrorfans und Willkommen!

Ihr seid Fans von "Let's talk about Horror" und möchtet am liebsten noch mehr Zeit mit Filmbesprechungen und Movietalks verbringen? Ich auch! Deshalb mache ich diesen Podcast. Mein Name ist Alexander und ich habe das Projekt im Juni 2021 ins Leben gerufen. Hier spreche ich in jeder Folge mit wechselnden Filmfans über einen Horrorfilm oder Psychothriller. Und auch Du kannst dabei sein!

Das mache ich jetzt seit einem Jahr und hätte nicht gedacht, wie viel Arbeit in so einem Podcast steckt, wenn man eine gewisse Qualität beibehalten und ständig besser werden möchte. Die Stunden, die eine Folge an Vorbereitung, Aufnahme, Schnitt und Veröffentlichung benötigt, sind tatsächlich enorm.

Warum brauche ich deine Unterstützung?

„Let’s talk about Horror“ ist eine “One-Man-Show”, ich habe keinerlei Hilfe oder Unterstützung. Viele der Folgen sind mittlerweile bis zu zwei Stunden lang. Die Arbeit, die in diese 120 Minuten fließt, ist von außen nicht leicht zu erkennen. Neben meinem Haupt- und Nebenjob heißt es sonst noch stundenlang aufnehmen, schneiden und bearbeiten, damit sich die Hörer jeden Freitag auf eine neue Folge freuen können. Auch wenn eine neue Episode derzeit nur einmal die Woche online geht (manchmal kommt auch eine zweite), ist das dennoch recht knapp bemessen, denn wir alle wissen, wie schnell die Zeit vergeht.

Um "Let's talk about Horror" noch besser und größer zu machen, benötige ich mehr Zeit und Geld. Es soll nicht bei einer Folge Freitags bleiben, sondern viele weitere Ausgaben in der Woche erscheinen, wie Specials, Interviews und Verlosungen. Um das zu erreichen, benötige ich die Hilfe meiner Hörer, um in Zukunft noch mehr bieten zu können.

Die Kosten

„Let’s talk about Horror“ ist ein freiwilliges Projekt und bringt keinerlei Einnahmen. Von Anfang an war das auch nicht mein Ziel – geplant war es, meinen Hörern eine schöne Zeit mit dem Lieblingsthema Horrorfilm zu bescheren. Ich freue mich, dass die Hörerschaft derzeit kontinuierlich steigt, jeden Monat sind die Klicks höher und die Resonanz größer. Aber wisst Ihr was: Je mehr Leute „Let’s talk about Horror“ hören, desto höher werden die Hosting-Kosten. Total verrückt aber wahr.

Dazu sind jetzt auch noch weitere Anschaffungen gekommen, um eine konstant gute Tonqualität gewährleisten zu können. Hörer, die von Anfang an dabei sind, erinnern sich vielleicht an die weniger gute Qualität in den ersten Folgen. Ein professionelles Mikro sowie ein neuer PC mussten her. Natürlich auch eine nicht gerade günstige Software für Aufnahmen und Schnitt.

Mitgliedschaften für mehr Content

Aufgrund dessen biete ich Euch ab jetzt eine Mitgliedschaft an. Dafür möchte ich natürlich auch etwas zurückgeben. Hier habt Ihr die Möglichkeit mich bei meiner Arbeit zu unterstützen und mir auch zu ermöglichen andere Ziele zu erreichen. Mit Deiner Unterstützung wird dann hoffentlich Folgendes möglich sein:

- Zwei Folgen die Woche. Eine Filmbesprechung und eine Special-Folge

- Interviews mit Schauspielern, Regisseuren, Autoren und Synchronsprechern

- Verlosungen von Blu-rays und DVD-Neuerscheinungen, Kinokarten, Gutscheine u.v.m.

Mein Ziel ist es Euch in Zukunft noch mehr interessanten Content bieten zu können und gleichzeitig Unterstützern, die dies möglich machen, besonders zu danken. Natürlich bleibt alles wie es ist. Supporter bekommen von mir aber einen besonderen Dank in Form von kleinen Vorteilen, die ich auch immer ausweiten möchte.

Bei Fragen bin ich gerne für Euch da und auch bei Lob und Kritik habe ich ein offenes Ohr.

Vielen Dank und Grüße aus dem Taunus,

Alexander

Latest posts