Skip to main content

Werde Mitglied bei Indojunkie

Auf Indojunkie informieren Reisende, Expats und Locals über das größte Inselreich der Welt, Indonesien. Peace, Love & Banana Pancake!
by deinem Lieblingsblog über Indonesien

Choose your membership

So far 54 members support Indojunkie with 257 € per month

Current goal

52% of 500 € per month reached
Vielen Dank an alle, die bereits dabei sind.

Seit 2013 konnten wir auf indojunkie.com über 670 Blog-Artikel über das größte Inselreich der Welt veröffentlichen. 2019 wurde der Blog monatlich von über 200.000 Lesern besucht. Aktuell sind es aufgrund von den weltweiten Reisewarnungen nur noch knapp 40.000 im Monat.

Neben dem Blog gibt es einen monatlichen Newsletter, eine Facebookgruppe, zahlreiche Inspirationen auf Instagram, Facebook & Pinterest, vier liebevoll gestaltete Reiseführer & eine Listingseite mit Aktivitäten in Indonesien.

Unsere Einnahmen sind durch die weltweiten Reisewarnungen leider stark weggefallen, weshalb wir derzeit nicht mehr so viel Zeit in unser Baby stecken können, wie wir gerne würden.

Mit deiner Mitgliedschaft kannst du uns während der Corona-Krise unterstützen, damit wir weiterhin Artikel schreiben, optimieren und veröffentlichen können. Im Endeffekt wirst du indirekte/r Autor/in bei uns, da durch deine Mitgliedschaft ein größerer oder kleinerer Artikel geschrieben oder upgedatet werden kann!

Deine Mitgliedschaft fließt zu 100% in ausführlich recherchierte Artikel für Indojunkie. Unsere Autoren und Autorinnen leben auf verschiedenen indonesischen Inseln und sind absolute Indonesien-Experten. Mithilfe deiner Mitgliedschaft können wir zusätzlich an spannenden neuen Projekten wie Rezeptsammlungen, Romanen oder Sprachkursen arbeiten. Als Mitglied bekommst du dann stets einen kostenlosen oder vergünstigten Zugang, wenn es soweit ist.

Als Mitglied kannst du zudem deine Wünsche und Gedanken einbringen!

Wenn wir dir in den letzten Jahren helfen konnten, du zukünftig Reisen nach Indonesien planst und unsere Arbeit und unseren Einsatz für Indonesien grundsätzlich wertschätzt, freuen wir uns darauf, dich in unserer Crew willkommen zu heißen. Gemeinsam können wir diesen Blog wieder aufleben lassen.

PS: Wenn du keine Lust auf eine Mitgliedschaft hast, kannst du uns auch mit einer Einmal-Spende unterstützen. Unter jedem unserer Artikel findest du einen Abschnitt mit einer Kaffee-Spende! :)

Monatliche Fixkosten von Indojunkie im Überblick

Eigener Server und WordPress-Support: 149,90 Euro

Newsletter Software (Mailchimp): 50 Euro

Itunes & Google Storage: 10 Euro

Steuerberatung: 90 Euro

Feste Autoren: variabel

Insgesamt: ca. 300 Euro (ohne Autoren und selbst investierte Zeit)

Wie ist die Idee zu Indojunkie entstanden?

2011 war ich das erste Mal in Indonesien und habe mich sofort Hals über Kopf in das Land und die Lebenseinstellung der Menschen verliebt. Seitdem verbrachte ich unheimlich viel Zeit vor Ort, jobbte in Tauchschulen, verliebte mich vor Ort und schrieb meine Bachelorarbeit auf der Insel der Götter

In jener Zeit war Indonesien noch nicht so sehr auf dem Radar von deutschsprachigen Reisenden, wodurch ich viele Fragen zu meinen Aufenthalten vor Ort erhielt, da es nur wenig Informationen im Internet gab. 

Da ich mich gerade mit dem Thema Bloggen beschäftigte, entwickelte ich den Prototypen von indojunkie in einer Nacht und Nebelaktion während meines Masterstudiums in Passau, wo ich übrigens Kulturwirtschaft mit dem Fokus Indonesien studierte.

Der Blog erhielt relativ schnell relativ viel Aufmerksamkeit und nach drei Jahren fleißigem Artikel schreiben, konnte ich alle Nebenjobs aufgeben und mich voll und ganz auf den Blog und später dann auch Verlag konzentrieren. Seit 2016 bin ich Vollzeitreisebloggerin.

Aufgrund von Corona sind unsere Leserzahlen sowie Einnahmen ordentlich eingefallen, wodurch wir uns über deine Mitgliedschaft unglaublich freuen, damit wir weiterhin Artikel produzieren können.

Was bedeutet „Indojunkie“?

Der Teil „Indo“ steht für Indonesien. Und der Teil „Junkie“ steht für das Gefühl, was Indonesien in einem einlöst. Man kriegt einfach nicht genug von diesem vielseitigen Land. Viele Reisende kommen immer wieder zurück, um noch eine weitere Insel zu entdecken. Nur die wenigsten belassen es bei einem Aufenthalt. Indonesien hat einfach eine ganz besondere Energie, die einen auf eine gewisse Weise süchtig macht. Deswegen der Name Indojunkie.

Warum lohnt sich eine Reise nach Indonesien?

Indonesien ist ein unglaublich vielfältiges und abwechslungsreiches Land mit einer faszinierenden Natur und spannenden Kultureinflüssen. Egal ob Strandanbeter, Dschungelfan, Surfer, Taucher oder Trekkingliebhaber, in Indonesien kommt so gut wie jeder Reisende auf seine Kosten.

Durch die vielen verschiedenen kulturellen Einflüsse der über 17.000 Inseln fühlt es sich so an, als würde man in Tausenden unterschiedlichen Ländern reisen. Wenn man von einer Insel auf die nächste „hüpft“, taucht man jedes Mal in eine komplett neue Welt ab. Manchmal begegnet man nach einer kurzen Bootsfahrt bereits eine neue Kultur, Sprache und Religion.

All das macht Indonesien zu einem wirklich sehr besonderen Reiseland.

Wie geht es weiter mit Indojunkie? 

Derzeit arbeiten wir an einer Rezeptesammlung, einem Indonesischkurs sowie einem autobigraphischen Roman, der auf Bali, in Deutschland sowie in Korea und Lombok spielen wird. Einen Roman zu schreiben ist nochmal eine ganz neue Herausforderung, die jedoch unglaublich viel Spaß macht. 

Latest posts