by René

Unterstütze meine Arbeit auf Handygad.de

Auf Handygad.de veröffentliche in Eigenregie Artikel & Testberichte. In dieses Projekt stecke ich viel Liebe, Schweiß & private Zeit.

0 members support with a monthly amount of 0 € so far.
0 members support with a monthly amount of 0 € so far.

Next goal

 
0 € reached
7 € per month
Mit 7€ kann ich die Kosten für den technischen Betrieb der Seite bezahlen.

Herzlichen Dank!

Hey liebe Leserin / lieber Leser,

ich freue mich ungemein das du hierher gefunden hast :). Das ist für mich immer ein Zeichen, dass jemand meine Arbeit gut findet und wertschätzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Internet Magazinen, steht mir für dieses Projekt nahezu kein Geld zur Verfügung. Rechne ich die investierte Zeit in einen Stundenlohn um, wird mir ganz übel :D. Nichtsdestotrotz lege ich viel Wert auf hochwertige Inhalte, die meinen Leserinnen & Lesern wirklich weiterhelfen. Aber über mein Projekt später mehr. 

Das bin ich

Mein Name ist René Kutter und bin in einer ländlichen Umgebung im wunderschönen Hessen aufgewachsen. Seit einer halben Ewigkeit begeistere ich mich für Technik- & IT-Themen. Aber auch das Reisen, das Campen und die Natur liegt mir sehr am Herzen. Aus diesem Grund reise ich als sogenannter Digitaler Nomade in meinem alten VW LT28 aus dem Jahr 1978 durch Süd-West-Europa. Dieser Lifestyle ist sehr minimalistisch und abwechslungsreich. Besonders viel brauche ich dafür nicht. Um mich aber über Wasser zu halten, bin ich auf Kundenprojekte (Webdesign & SEO) angewiesen. Mein absoluter Traum ist es aber, irgendwann von meinem eigenen Projekt (handygad.de) leben zu können :). 

Meinen alten VW Bus habe ich komplett in Eigenregie umgebaut. Vielleicht aufgrund meiner zuvor erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung im Handwerk (Anlagenmechaniker für SHK), kann sich das Ergebnis schon sehen lassen. Natürlich ist so ein Bus nie fertig, es gibt schließlich immer etwas zu verbessern oder zu reparieren :D. 

Das ist mein Projekt

Handygad.de betreibe ich bereits seit 2017. Ursprünglich war es geplant dort primär Testberichte zu Handy Gadgets (daher auch der Name) zu veröffentlichen. Im laufe der Zeit habe ich allerdings gemerkt, dass mir das schreiben von umfangreichen Ratgebern mehr Freude bereitet. Mit solchen informellen Ratgebern, lässt sich allerdings wenig bis gar kein Geld verdienen. Aus diesem Grund bin ich auch auf Spenden angewiesen, um dieses Projekt halbwegs wirtschaftlich weiter betreiben zu können. 

Mir liegt die Qualität von meinen Inhalten besonders am Herzen, weshalb ich an meinen Beiträgen nicht selten über 15 Stunden sitze. Diese Zeit setzt sich aus folgenden Aufgaben zusammen: Recherche, erstellen von Grafiken (Photoshop), Ausarbeitung des Konzepts und schließlich dem schreiben selbst. 

Wenn dir meine Arbeit gefällt und weiterhilft, würde ich mich unheimlich über eine kleine monatliche Spende freuen. Hier über Steady geht das wirklich ganz einfach und automatisiert. Sollten irgendwelche Fragen aufkommen, hast du Feedback zu meinem Projekt oder möchtest einfach nur mal Kontakt mit mir aufnehmen, schreib mir jederzeit eine formlose EMail an info@handygad.de. Alternativ findest du mich auch auf Facebook.

Vielen lieben Dank und freundliche Grüße,

René 

Please choose a plan

Eine Tasse Kaffee Etwas über 3 Lieter Sprit Tägliche Verpflegung
2 € / month
billed monthly
5 € / month
billed monthly
10 € / month
billed monthly
Herzlichen Dank! Du bist Teil einer Community für unabhängig arbeitende Medien.
Großes Dankeschön! Mit 5€ trägst du zu einem großen Teil dazu bei, dass ich meine Arbeit hier weiter fortführen kann.
WOW! Mit 10€ monatlich gehörst du ja schon fast zu meinem One-Man-Team ;). Dafür bin ich dir unglaublich dankbar!
Eine Tasse Kaffee
2 € / month
billed monthly
Herzlichen Dank! Du bist Teil einer Community für unabhängig arbeitende Medien.
Etwas über 3 Lieter Sprit
5 € / month
billed monthly
Großes Dankeschön! Mit 5€ trägst du zu einem großen Teil dazu bei, dass ich meine Arbeit hier weiter fortführen kann.
Tägliche Verpflegung
10 € / month
billed monthly
WOW! Mit 10€ monatlich gehörst du ja schon fast zu meinem One-Man-Team ;). Dafür bin ich dir unglaublich dankbar!
Share this publication with your friends