Kennst du die Familie Borstel (aus dem JUNIOR)? Oder Mr. Kläx (aus der KLÄX)? Dann kennst du (zumindest ein bisschen) auch Jörg Peter. Er ist ihr Zeichner. Jörg zeichnet aber nicht nur süßes Kinderprogramm, sondern auch derberes Zeug. "Comics zeichne ich eigentlich schon immer", sagt er. Was fasziniert ihn an dieser Erzählform? Wie entsteht überhaupt ein Comic? Und welche liest er selber? Das erzählt er uns in diesem witzigen Talk. Aber auch, welche Comics er als gelungen empfindet und welche nicht, was er von einem Comic erwartet, warum er zotige Zeichnungen wie eine Befreiung erlebt und warum er den Inhalt am liebsten abschaffen möchte. Ein tolles Gespräch, nicht nur für Nerds, das am Ende ganz  von selbst mal wieder bei der Frage landet, was Kunst ist und was sie will. Aber hört selbst.

(Das Porträt von Jörg im Episodenbild ist von Melanie Alexandra Hössel.)

00:00:00.00 Missionarisch in Sachen Comics

00:25:55.21 Comic als Kunst

00:46:25.18 Das Prinzip Zufall

01:18:43.14 Einladung zum Spielen 

Comments are available for members only. Join the conversation …