Skip to main content

Klub Elementarfragen

Interviews auf der Suche nach Antworten hinter dem Offensichtlichen. Von Nicolas Semak. | Eine Produktion von Viertausendhertz.
by Viertausendhertz

Choose your membership

Liebe Hörer*innen der Elementarfragen,

ich bin Nicolas Semak und seit einigen Jahren mache ich nun meine Interviews in den Elementarfragen. Über die Jahre habe ich mit vielen sehr unterschiedlichen Menschen sprechen dürfen. Ihre bewegenden Geschichten und die persönlichen Begegnungen, durch die ich viel gelernt habe, sind ein Grund für meine große Leidenschaft für Podcasts. 

Mit dem Start des Klub Elementarfragen wird der Podcast nun ein umfangreicheres Programm bekommen. Als Klubmitglieder unterstützt Ihr mich direkt bei dieser Arbeit und ermöglicht so den Fortbestand und das regelmäßige Erscheinen des Podcasts. 

Außerdem habe ich mir für die Mitglieder auch ein paar Dinge überlegt:

Ab sofort wird es häufigere Ausgaben mit spannenden Interviews geben. Zusätzlich werde ich für Mitglieder  Extra-Episoden aufnehmen, in denen ich mit Menschen spreche, denen ich im Alltag begegne und deren Geschichte oder Tätigkeit meine Neugier wecken. In diesen Episoden möchte ich ein wenig experimentieren, vielleicht das Studio verlassen und außerdem Euch Hörer*innen mehr in das Format einbinden. Ihr könnt Feedback geben, Fragen stellen und in regelmäßigen Abständen mit mir sprechen bzw diskutieren. Außerdem erscheinen die regulären Episoden für Mitglieder früher und natürlich werbefrei.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die Elementarfragen unterstützen würdet und wir uns darüber auch näher kommen als bisher!

Vielen Dank, Euer Nicolas

Über die Elementarfragen

Außergewöhnliche Persönlichkeiten und Biographien. Auf der Suche nach Antworten hinter dem Offensichtlichen und menschlichen Beweggründen auf der Spur, stellt Nicolas Semak im Interview die “Elementarfragen”.

Nicolas Semak ist Mitgründer des Podcastlabels Viertausendhertz und produziert hier mehrere Podcastreihen. Er arbeitete lange Zeit im Filmbereich und fand in den frühen 2000ern schließlich über Umwege den Weg zu Podcasts und Radio. Aufgrund seiner Leidenschaft für portraitierende Interviews begann er mit den Elementarfragen, in denen er seit vielen Jahren mit Menschen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen ausführliche Gespräche führt.

-

Anmerkung:

Der Podcast “Klub Elementarfragen“ kann über alle bekannten Podcast-Apps (zB Apple Podcasts, Pocket Casts, Overcast, AntennaPod uvm.) sowie über die Webseiten von Viertausendhertz und Steady bezogen und gehört werden. Die Streamingdienste Spotify und Deezer bieten derzeit keine Möglichkeit des Bezugs des Klub Elementarfragen-Podcasts.

Latest posts