Nichtwissen

Wie öffnen wir Möglichkeitsraume, wenn wir verunsichert sind und das System um uns herum instabil? Inspiration von Dr. Andreas Zeuch :-)

zitatinte vom 29.10.2019

Dr. Andreas Zeuch gehört seit vielen Jahren zu meinen geschätzten "Kollegen" wenn es um Sinnvoll Wirtschaften geht. 2015 schenkte er mir für die EnjoyWork LeseLust sein Buch "Management von Nichtwissen in Unternehmen" -- ein Quell für viel Inspiration.

Am stärksten in Erinnerung geblieben und in mein eigenes Handeln eingezogen ist seine Aussage zum klugen Umgang mit Nichtwissen, wenn es ums gemeinsame Gestalten geht:

"Wenn Fragen und Zuhören dieselbe Wertschätzung  erfahren wie Antworten und Statements, öffnet sich der Möglichkeitsraum,  in dem wir Unsicherheit und Instabilität ohne Angst produktiv begegnen  können."

[zitiert aus "Management von Nichtwissen in Unternehmen", 1. Auflage, 2007, S. 236]

Wir  beide freuen uns über Eure Ergänzungen, Fragen, Wünsche und sind offen,  diese Möglichkeitsräume mit Euch auszugestalten und zu leben.

Bleibt neugierig,

Franziska

Mehr Zitate? Bitteschön: zitatinte.com

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …