Zum Hauptinhalt springen

#7 Postwachstumsbranchen gesucht - jetzt ĂŒberall wo es Podcasts gibt

Wirtschaftsanthropologe Jason Hickel, der u. a. fĂŒr die Veröffentlichung "Less Is More: How Degrowth Will Save the World." bekannt ist, machte bereits vor einiger Zeit mithilfe von Kennzahlen auf die Notwendigkeit progressiven Klimaschutzes aufmerksam.

Vor diesem Hintergrund habe ich mir Gedanken gemacht, wie betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Kennzahlen genutzt werden könnten, um zu bewerten, welche Branchen noch selektiv wachsen dĂŒrfen und in welchen Bereichen ein Postwachstumspfad sinnvoll wĂ€re.

Anbei der vollstÀndige Beschreibungstext meines Fachvortrags, welchen ich im Januar auf der Konferenz Zukunft(s)gestalten 2023 in Flensburg gehalten habe. 

Der Kampf gegen das fest in den bestehenden gesellschaftlichen Organisationsformen verankerte Narrativ “Mehr ist besser” ist in vollem Gange. Dass kapitalistische Strukturen grundlegend und konkret hinterfragt werden, wird in den aktuellen Tagen wieder sehr deutlich (#LĂŒtziBleibt). Dabei ist spĂ€testens seit dem Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit “Grenzen des Wachstums” klar, dass “stetiges und angemessenes Wirtschaftswachstum” in einer Welt der endlichen Ressourcen nicht funktionieren kann. Der Glaube an die unsichtbare Hand des freien Marktes zur unbewussten Förderung des Gemeinwohls hat seinen Glanz verloren. Die Hoffnungen mittels technokratischer Innovationsversprechen grĂŒnen Wachstums aus den Krisen der Zeit herauswachsen zu können haben durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Konzept der Entkopplung den Bezug zur RealitĂ€t verloren. In einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Konzept einer sozial-ökologischen Transformation aus interdisziplinĂ€rer, sozialwissenschaftlicher Perspektive, ist die logische Konsequenz die Auseinandersetzung mit dem Diskurs um Postwachstumsgesellschaften und Degrowth-Prozesse.

Dieser Diskurs ist mittlerweile soweit gefĂŒhrt, dass neben breitgefĂ€cherter Kritik an der auf fossilen Energien beruhenden kapitalistischen Produktions- und Lebensweise eine Vielzahl attraktiver GegenvorschlĂ€ge in unterschiedlichen Bereichen erarbeitet wurde. Erste strategische Überlegungen erleichtern es zunehmend Postwachstumsgedanken in der Praxis zu erproben. Ein weit verbreitetes Vorurteil gegenĂŒber Postwachstum ist dabei, dass die entsprechenden Überlegungen als idealistische Forderung nach der generellen Schrumpfung wirtschaftlicher AktivitĂ€t in einer globalisierten Welt verstanden werden kann. Es stellt sich notgedrungen die Frage, wie man einzelne Branchen erkennt, die gemĂ€ĂŸ Postwachstumsperspektive schrumpfen mĂŒssen.

Dieser Vortrag versucht in der Auseinandersetzung mit einer der Ă€ltesten Industrien, welche sich mittlerweile neben den VorwĂŒrfen Rund um das Konzept von “Fast Fashion” bereits tagtĂ€glich auf gesĂ€ttigten MĂ€rkten mit den Grenzen des Wachstums konfrontiert sieht (der Schuhindustrie), Kennzahlen zu identifizieren, die diese Frage beantworten.

Der anschließende Versuch einer Verallgemeinerung dieser betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Kennzahlen, widmet sich den zunehmenden BemĂŒhungen der Operationalisierung im Kontext von Postwachstum.

Die dazugehörige Podcast-Folge ist nun online.

Mathilda hat neben der Aufnahme im Rahmen der Konferenz in den vergangenen Wochen die Moderation und Konzeptionierung der Podcast-Folge ĂŒbernommen. 

Im GesprĂ€ch konnten so RĂŒckfragen geklĂ€rt, der Ansatz meines Fachvortrags ausgefĂŒhrt und gemeinsam weiterentwickelt werden. 

So geht es in der aktuellsten Folge Sturm und Tatendrang viel um die grundlegende Bedeutung von Zahlen.

Hier gehts direkt zur Folge! (Öffnet in neuem Fenster)

Wie immer sind wir gespannt auf deine Gedanken und Perspektiven zum Thema.

Anschlussfragen

  • Überzeugt dich der Ansatz?

  • Welche weiteren Bereiche gilt es deiner Meinung nach zu berĂŒcksichtigen?

  • Was sind die entscheidenden Kennzahlen vor dem Hintergrund von Postwachstum aus deiner Perspektive?

StĂŒrmische GrĂŒĂŸe. Mit Tatendrang! đŸ«¶đŸœ

Lucas

Im Namen von Sturm und Tatendrang

Kategorie Podcastfolgen

0 Kommentare

Möchtest du den ersten Kommentar schreiben?
Werde Mitglied von Sturm und Tatendrang đŸ”„ und starte die Unterhaltung.
Mitglied werden