Zum Hauptinhalt springen

9.2.24 Neumond Wassermann

Lernen durch emotionale Krisen

Morgen, am 9.2.24 haben wir einen Neumond im Wassermann (23:59 Uhr). Der Neumond findet auf 20°40 Wassermann statt.

Astrologisches:

  • Die Venus befindet sich noch im Zeichen Steinbock und wird zum Zeitpunkt des Neumondes im Wassermann im Brennpunkt zur Mondknotenachse Waage-Widder stehen.

  • Der Nordmondknoten Widder steht in Konjunktion zu Chiron.

  • Uranus - der Zeichenherrscher vom Wassermann - steht im Spannungsaspekt zum Neumond im Wassermann

  • Pluto im Wassermann hat Gesellschaft vom Merkur und Mars und Venus nehmen auch Kontakt auf

Persönliche Integrität: Innere Stärke & Mitgefühl leben

Gerade in persönlichen Beziehungen, die uns viel bedeuten ist es umso härter enttäuscht zu werden. Es muss gar nicht mal bedeuten, dass der/diejenige uns willentlich enttäuscht oder getäuscht hat. Die Täuschung obliegt in unserer eigenen Sicht, Einschätzung und Wunschdenken, die wir gegenüber der Beziehung haben.

Ein Neumond, der der Täuschung ein Ende setzt. Die Verhältnisse sich klären und ein neues Commitment gefunden werden kann. Da man selbst erkennt, dass man etwas von/aus der Beziehung verlangt, was “unrealistisch” ist. Umso interessanter, was sich jetzt zeigt, wenn die Täuschung, die man schon so lange geistig aufrecht erhalten und eingefordert hat, aufgehoben wird.

Venus im Steinbock im Brennpunkt zur Mondknotenachse Waage/Widder hat die Botschaft, sich emotional vom Außen unabhängig zu machen. Innere Sicherheit gerade in schwierigen Situationen zu lernen.

Werde Sternenglut-Unterstützer:in, damit du diesen Beitrag lesen kannst. Unterstützer helfen Sternengluts Astro-Beiträge zu finanzieren.

Werde Unterstützer:in (Öffnet in neuem Fenster)

Kategorie Jahresvorschau 2023

0 Kommentare

Möchtest du den ersten Kommentar schreiben?
Werde Mitglied von Sternenglut- Evolutionäre Astrologie und starte die Unterhaltung.
Mitglied werden