Alle Beiträge

Impfstoff als Game-Changer: Kommt jetzt die Sektorrotation?

Das Depot sollte für 2021 breiter diversifiziert werden

Wir erklären euch die wohlmöglich anstehende Sektorrotation und den Unterschied zwischen Growth- und Value-Aktien. Es zeichnet sich ab, dass bereits in Kürze Impfstoffe verschiedener Firmen in großen Mengen zur Verfügung stehen werden. Dennoch werden nicht alle Unternehmen und Branchen gleichermaßen davon profitieren. Außerdem werfen wir einen Blick auf das neue Freihandelsabkommen in Asien, die Pläne der chinesischen Regierung zur Regulierung der heimischen Tech-Industrie und das vermeintliche Comeback von Donald Trump zur Wahl 2024.

HÖR DIR JETZT DIE NEUE FOLGE ZUR SEKTORROTATION AN!

Wir freuen uns über Mundpropaganda, die ein oder andere gute Bewertung und Dein Abonnement auf Spotify, Apple Podcasts oder Castbox. Außerdem hast Du die Möglichkeit, uns monatlich wiederkehrend oder einmalig mit einem kleinen finanziellen Beitrag deiner Wahl zu unterstützen. Denn wir nur so können wir den Podcast langfristig anbieten. Alle Infos dazu auf www.promilleprozente.de.

Wir handeln derzeit mit der kostenlosen App Trade Republic und können diese absolut empfehlen. Sie ist nicht nur übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet, sondern berechnet lediglich eine Ordergebühr von 1€ pro Ausführung. Das ist im Vergleich zu anderen Online-Brokern sehr wenig. Wenn Du die App ausprobieren möchtest, freuen wir uns, wenn Du unseren Empfehlungslink nutzt. Damit hilfst Du dabei, dass sich der Podcast refinanziert.

Danke für deinen Support!

Mail: fanpost@promilleprozente.de

Instagram: www.instagram.com/promilleprozente

Web: www.promilleprozente.de

Über folgende Titel haben wir in der Folge gesprochen:

Disney (WKN: 855686) / PerkinElmer (850943) / Hyundai (885166) / Volkswagen (766403) / Borussia Dortmund (549309)

Risikohinweis:

Die genannten Aktien stellen keine Anlageempfehlung dar! Die Vortragenden informieren in diesem Podcast lediglich über ihre persönlichen Interessen und Investitionsentscheidungen. Jedes Investment sollte vorab gründlich abgewogen werden, insbesondere in Bezug auf Anlageerfahrung, Risikobereitschaft und Verlusttragfähigkeit. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ein Kauf von Aktien oder anderen Finanzprodukten, die in diesem Podcast thematisiert werden, im schlimmsten Fall zu Verlusten bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Vermögens führen kann. Die Vortragenden übernehmen keine Haftung für entstandene Verluste.

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …