Zum Hauptinhalt springen

Waffen der Wissenschaft: Die Spur der Sporen

Im Frühjahr 1979 sterben in der geschlossenen sowjetischen Stadt Sverdlovsk Dutzende Menschen an Milzbrand. Ein ungeheurer Verdacht kommt auf: Handelt es sich um einen Unfall mit Biowaffen? Der Forscher Matthew Meselson und der Journalist Peter Gumbel erzählen von ihren Nachforschungen vor Ort. Das Team spricht außerdem mit den Biowaffen-Experten Filippa Lentzos, Sonia Ben Ouagrham-Gormley und Andrew Weber.

Science: The Sverdlovsk Anthrax Outbreak of 1979 Jeanne Guillemin: Anthrax – The Investigation of a Deadly Outbreak Kai Kupferschmidt: Anthrax genome reveals secrets about a Soviet bioweapons accident Bild: Karte mit den Positionen einzelner Personen zum Zeitpunkt des Ausbruchs

Die Recherchen für diesen Beitrag wurden von der Riff freie Medien gGmbH aus Mitteln der Klaus Tschira Stiftung gefördert.

Um die Folge zu hören, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Mitglieder helfen uns dabei, unsere Arbeit nachhaltig zu finanzieren.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.