Zum Hauptinhalt springen

Das erste Jahr

Die Pandemie hatte meinen Job in der Event-Branche zu 100% platt gemacht. So habe ich nach fast 30 Jahren wieder angefangen Cartoons zu zeichnen und seit einem Jahr bin  ich nun dabe, die Welt mit meinen Kritzeleien zu belästigen mit dem  hehren Ziel, irgendwann davon leben zu können. Dieses erste Jahr war schon sehr aufregend für mich. Es  gab drei schöne Ausstellungen mit meinen Arbeiten, der LAPPAN-Verlag  ist auf mich aufmerksam geworden, ich habe tolle Leute kennen gelernt  (lieben Gruß an Miguel und Norman) und fünf meiner Cartoons kommen im  Mai in das Indiana Jokes Buch. *Juhu* Was mich jedoch ganz  besonders gefreut hat, ist die Anerkennung meiner Arbeit (ja es ist auch  Arbeit ☝️🙂) durch euer Lob, euer Lachen und eure Unterstützung, sei es  über die Käffchen-Kasse oder als Steady-Mitglied. Denn auch wenn  ich die Cartoons hier kostenlos veröffentliche, so muss ich doch von  irgendetwas leben und eure Unterstützung gibt mir die Möglichkeit euch  weiterhin mit meinen Werken zum Schmunzeln zu bringen. Vielen Dank dafür! p.s.: Für ein sorgenfreies Arbeiten fehlen mir nur noch 827 steady-Mitglieder mit einem Monatsbeitrag von 2,50 € 😁😜  

Käffchen-Kasse ☕️ paypal.me/mosescartoons

https://steadyhq.com/de/mosescartoons/about (Öffnet in neuem Fenster)

#mosescartoons (Öffnet in neuem Fenster) #cartoonist (Öffnet in neuem Fenster) #cartoonart (Öffnet in neuem Fenster) #cartoon (Öffnet in neuem Fenster) #steadyhq (Öffnet in neuem Fenster) #dankefüreureunterstützung (Öffnet in neuem Fenster)

Nur zahlende Mitglieder von Moses Cartoons können hier Kommentare lesen und schreiben.