ES GEHT LOS!!!

Wow.. einen Film Produzieren - und das innerhalb eines Jahres - das ist echt eine krasse Herausforderrung!

Aktuell sind wir etwa 10 Leute.

Heute möchte Ich mich erst einmal vorstellen:

Mein Name ist Michael C. Gahn. Ich bin ein Online-Marketing Mensch aus Plauen im Vogtland. Beruflich berate ich Unternehmen, erstelle Websites, Shops, Logos, Visitenkarten und so einen Kram.

Privat zeichne und fotografiere ich gern und ich liebe Filme! Und ich liebe es Filme zu machen. Genau so ging es all meinen Freunden und wir haben beschlossen "Hey, was die großen können, das können wir schon lange!" 

Ich selbst kenne mich mit Film und Filmproduktion sehr gut aus. Als Jugendlicher habe ich im Theater gespielt, hab selbst an mehreren Theater- und Filmprohjekten als Techniker, Schauspieler oder Regiesseur mitgewirkt. Später habe ich eine Ausbildung im Bereich Medien- und Kommunikation gemacht, einen Dramaturgiekurs belegt und sehr gut bestanden und mich nach und nach immer weiter gebildet. Ich schneide Filme (Kurzfilme und Werbefilme) mit Adobe Premiere, mache Animationen und FX mit Adobe After Effects, bin ein Meister in Photoshop, weiß wie man Musik macht und kenne unfassbar viele und tolle Menschen. 

Die besten Voraussetzungen dachte ich mir.

Also habe ich meine Freunde gefragt, ob Sie Lust hätten an einem gewagten Experiment: KÖNNEN WIR BIS ZUM 17.12.2020 EINEN FILM PRODUZIEREN UND INS KINO BRINGEN?

Ich war erstaunt, denn alle Hatten Bock! Was jetzt daraus wird? Noch weiß ich es nicht aber ich bleibe am Ball und mein Team ist motiviert!!! Wir erarbeiten aktuell das Konzert des Films und schreiben am Essay.

Hier der Grobe Zeitplan für das ganze Indie-Filmprojekt:

Entstehen soll ein Thriller mit ner Laufzeit von 1h bis 2,5h

Hier der aktuelle Zeitplan:

Ah Ja, ehe ich es vergesse - Das bin ich:

Möchtest auch Du helfen? Dann werde Mitglied und unterstütze uns finanziell. Dafür bekommst Du ein paar Vorteile!

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …