3 Fragen an... Sunita Ehlers

Seit mehr als zwei Jahren befinden wir uns in einer Corona-Blase. Unser Tagesablauf ähnelt dem Vor-Pandemie-Leben nur noch in gewissen Zügen. Nun werden die Bestimmungen lockerer, die Mühlen des Alltags mahlen wieder deutlich schneller und da ist es wieder - das Mamsterrad. Nur dieses Mal kollidiert es mit eben diesem Corona-Leben. Stress ist allgegenwärtig und wir funktionieren so gut es geht. Aber wo bleibt da unsere Selbstfürsorge? Eine Expertin, die sich mit Achtsamkeit bestens auskennt, ist unsere liebe Coachin aus der Mamsterrad Academy Sunita Ehlers. Wie wichtig es ist, auf seine Bedürnisse zu hören, erklärt uns Sunita in diesem Monat in meinen "3 Fragen an...".

Das war's erst mal!

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.