Guten Morgen Bocholt

Heute gibt es strahlenden Sonnenschein und die Temperatur liegt bei 2°C. Später wird die Sonne von einzelnen Wolken verdeckt bei Höchsttemperaturen bis zu 8°C.

Das sollten Sie wissen...

Weihnachtsbäume in Schulen jetzt doch teilweise erlaubt: Ein MiB-Bericht über das allgemeine Weihnachtsbaumverbot an Bocholter Schulen ist im Netz überwiegend auf großes Unverständnis und zum Teil heftige Reaktionen gestoßen. Jetzt hat die Stadtverwaltung reagiert. Sie lässt Bäume, Kränze und Gestecke doch zu – aber nur in Klassenräumen, in der Aula oder im Foyer, nicht aber auf Rettungs- und Fluchtwegen wie Treppen oder Flure. Quelle: Made in Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Coronavirus – 167 Infizierte in Bocholt: Im Kreis Borken sind derzeit 888 Personen mit dem Coronavirus infiziert, das sind 39 mehr als gestern. In Bocholt sind es 167(+8). Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Robert-Koch-Institutes 147,4. Quelle: Kreis Borken | Mehr dazu lesen Sie hier 

Bocholterin bei Frontalunfall schwer verletzt: Bei einem Frontalzusammenstoß in Wertherbruch sind gestern eine 35-jährige Frau aus Bocholt und ein 79-jähriger Wertherbrucher schwer verletzt worden. Der Mann hatte versucht, einen Traktor zu überholen. Quelle: Polizei | Mehr dazu lesen Sie hier 

SPD: B67 muss sicherer werden: Die SPD-Fraktion im Borkener Kreistag will, dass die B67 zwischen Bocholt und Rhede sicherer gemacht wird. Sie fordert mehr Blitzer und Abstandsmesser, berichtet das BBV. Quelle: bbv-net (Paywall) | Mehr dazu lesen Sie hier 

Mobile Teams haben zu wenig Impfstoff!: Die mobile Teams des Kreises Borken haben momentan zu wenig Impftstoff. Erst ab dem 24. November 2021 gibt es wieder Impfangebote in deutlich größerem Rahmen ein Impfangebot – vor allem auch für Booster-Impfungen.  Quelle: Kreis Borken | Mehr dazu lesen Sie hier 

Weiche zum Industriegleis nach Mussum wieder befahrbar: Die Weiche zum Industriegleis nach Mussum ist wieder befahrbar. Sie wurde im Rahmen der Elektrifizierungsarbeiten der Strecke Bocholt/Wesel von der Bahn instandgesetzt. „Man sollte diese Chance nutzen“, kommentiert der Verein für den Erhalt und die Förderung des Schienenverkehrs. Quelle: Made in Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Schäden durch Vandalismus steigen: Besprühte Bänke am Neutorplatz, herausgerissene Zäune oder in Brand gesteckte Papierkörbe: Die durch Vandalismus verursachten Schäden an städtischen Gebäuden und Einrichtungen steigen. Bis Ende Oktober lagen sie bereits bei rund 80.300 Euro und damit 10.000 Euro höher als im gesamten Jahr 2020. Quelle: Made in Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Frauen sollen Schützen werden dürfen: Der Vorsitzende der Bocholter Schützengilde St. Michael Hohenhorst hat seine Mitglieder laut BBV aufgefordert, den Verein für Frauen und Diverse zu öffnen. Bisher war der Verein eine reine Männergesellschaft. Quelle: bbv-net (Paywall) | Mehr dazu lesen Sie hier 

Gemeinde St. Georg will „Paradies öffnen“: Mit den Bau einer neuen Sakristei in den 80er Jahren wurde an der Georgskirche der Nordeingang zur Kapelle zugemauert. Jetzt soll dieser Zugang zum „Paradies“, wie die diese Vorhallen von Kirchen oft genannt werden, wieder geöffnet werden, berichtet das BBV. Quelle: bbv-net (Paywall) | Mehr dazu lesen Sie hier 

Feuerwehr-Ehrenzeichen für Grothus und Dekker: Im Anschluss an den Martinszug wurden in Bocholt Feuerwehrleute geehrt und befördert. Sebastian Dekker wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen der Landes NRW in Silber, Thomas Grothus mit dem in Gold geehrt. Quelle: Stadt Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Mehrere hundert Kilo Kabelschrott entwendet: Auf Metall abgesehen hatten es offensichtlich Diebe in der Nacht zum Dienstag in Mussum. Die Täter entwendeten von einem Firmengelände am Vennweg mehrere hundert Kilo Kabelschrott. Quelle: Poilzei | Mehr dazu lesen Sie hier 

Und dann war da noch...

Hier wird heute geblitzt...

Schanze Thonhausenstraße Hamalandstraße Proppertweg

Aus der Region

Hilfe für Prostituierte: Verfassungsgericht gefordert: Bund und Land wollen Prostituierte besser schützen. Doch nun streiten sich vor dem Verfassungsgericht in Münster sieben große NRW-Städte und das Land. Es geht ums Geld. Quelle: WDR | Mehr dazu lesen Sie hier 

Katzenseuche: Vermehrt Fälle im Kreis Steinfurt: Im Kreis Steinfurt tritt die Katzenseuche häufiger auf. Dem Veterinäramt wurden den vergangenen Monaten vermehrt Fälle gemeldet. Es rät zur Impfung der Tiere. Quelle: WDR | Mehr dazu lesen Sie hier 

Copyright © 2021 Made in Bocholt, Alle Rechte vorbehalten

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.