Guten Morgen!

Heute ziehen zunächst Wolkenfelder durch bei Temperaturen von 3°C. Im weiteren Tagesverlauf kann sich vom Nachmittag bis abends die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt . Die Temperaturen liegen zwischen 9 und 13 Grad. Morgen sieht es ähnlich aus. Wir wünschen allen ein schönes Wochenende. Ihr Berthold Blesenkemper.

Das sollten Sie wissen...

Gartenparadiese und Stadtterrassen in der City: Vom 13. Mai bis zum 6. Juni 2022 zaubern Bocholter Gartenbaubetriebe in der Bocholter Innenstadt neun kleine Paradiese. Zudem werden die sogenannten Stadtterrassen im Liebfrauenviertel aufgestellt. Quelle: Stadtmarketing | Mehr dazu lesen Sie hier 

Run auf Photovoltaikanlagen: Wegen der steigenden Energiepreise interessieren sich immer mehr Bocholter für eine Photovoltaikanlage. Die aber sind momentan nur sehr schwer zu bekommen. Quelle: bbv-net (Paywall) | Mehr dazu lesen Sie hier 

Sanierung des Euregio-Gymnasiums vorrangiges Ziel der Schulentwicklungsplanung: Als vorrangigste Sofortmaßnahme der Schulentwicklung in Bocholt ist laut Verwaltung der Neubau beziehungsweise die Sanierung des Euregio-Gymnasiums zu betrachten. Derzeit wird immer noch geprüft, ob der stillgelegte Teil des Gebäudes ertüchtigt werden kann oder ein Abriss und Neubau erfolgen muss. Quelle: Made in Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Diepenbrock- soll in Maria-Montessori-Schule umbenannt werden: Der Grundschulverbund Diepenbrock soll ab 1.August in „Maria Montessori Schule Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Bocholt“ umbenannt werden. Ein entsprechender Antrag ist gestellt. Quelle: Made in Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

1. Mai: Stadtverwaltung weist auf Jugendschutz hin: Der 1. Mai ist traditionell ein Feiertag, an dem mancherorts auch Alkohol fließt. Die Stadtverwaltung warnt vor den Folgen von Alkoholmissbrauch und appelliert an Eigenverantwortung vor allem auch von Jugendlichen und Eltern. Quelle: Stadt Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Vermeintlicher Käufer kommt von Probefahrt nicht mehr zurück: Von einer Probefahrt nicht mehr zurückgekehrt ist am Donnerstag in Bocholt ein vermeintlicher Autokäufer. Der Mann hatte in einem Autohaus vorgegeben, dort ein Fahrzeug erwerben zu wollen. Bei dem betroffenen Wagen handelt es sich um einen Pkw vom Typ Volvo V90 in Grau metallic. Quelle: Poilzei | Mehr dazu lesen Sie hier 

Stadtgeschichte: Die Friedhofskapelle an der Blücherstraße: Die Friedhofskapelle an der Blücherstraße ist diesmal Thema des Bocholter Stadtarchivs in der Reihe “Historisches Foto des Monats”. In den Jahren 1936/37 errichtete die Stadt Bocholt nach den Plänen ihres Hochbauamtes eine neue Friedhofskapelle nebst Leichenhalle mit Zugang an der Blücherstraße. Quelle: Stadt Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Ausstellung: “800 Jahre Bocholt – Europa im Mittelpunkt!“: Die Europastadt Bocholt wird bekanntlich 800 Jahre alt. Grund genug, dass das Mariengymnasium mit der Fachschaft Kunst die Grenzlage der Stadt, den damit verbundenen europäischen Kontext und die europäischen Werte aufgreift. Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 4. Mai, um 10 Uhr im Kunsthaus  eröffnet. Quelle: Stadt Bocholt | Mehr dazu lesen Sie hier 

Und dann war da noch...

Bocholt trauert...

Wolfgang le Claire Paul Tebroke

In Bocholt geboren...

Theo Ueberschär Mattis

Bekanntmachungen...

FURNITRADE Gesellschaft mit beschränkter Haftung, geänderte Geschäftsanschrift: Zur Mühle 19, 46399 Bocholt. d.velop classification consulting GmbH, nicht mehr Geschäftsführer: Mario  Dönnebrink.

Aus der Region...

Vor 50 Jahren in Münster: Erste Homosexuellen-Demonstration in Deutschland: Am Freitag wurde an die erste Homosexuellen-Demo in Deutschland erinnert. Vor genau 50 Jahren waren in Münster rund 100 Aktivistinnen und Aktivisten für die Rechte von Homosexuellen auf die Straße gegangen. Quelle: WDR | Mehr dazu lesen Sie hier 

Fast vierzig Jahre im Wald: Ruhestand für Chef-Förster: Der oberste Förster im Münsterland geht in den Ruhestand. Heinz-Peter Hochhäuser leitete 14 Jahre lang das Regionalforstamt Münsterland. Mit Blick auf den geschädigten Wald geht er mit teils gemischten Gefühlen in Pension. Quelle: WDR | Mehr dazu lesen Sie hier 

Blitzumfrage: Handwerk erwartet weiter steigende Preise;  Im Kammerbezirk Münster erwarten 86 Prozent der Handwerksbetriebe steigende Kosten in den kommenden sechs Monaten. Das zeigt die Blitzumfrage der Handwerkskammer (HWK) Münster Anfang April, an der sich 569 Betriebe aus dem Kammerbezirk beteiligten. Quelle: HWK | Mehr dazu lesen Sie hier 

Copyright © 2022 Made in Bocholt, Alle Rechte vorbehalten.

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.