Zum Hauptinhalt springen

#040 Karin Eckstein

Als Kinderkrankenschwester ist Karin Eckstein viele Jahre in der häuslichen Pflege tätig. Sie kümmert sich liebevoll um schwerkranke Kinder. Dabei lernt sie Familien kennen, die über Jahre am Rande der Erschöpfung leben und die ein inniger Wunsch eint: Einfach mal rauskommen, einfach mal durchatmen! Dieser sehnliche Wunsch und die Ungerechtigkeit, dass er sich nicht erfüllen lässt, lässt Karin nicht mehr los. Doch was tun? Als Kinderkrankenschwester! Auf einem Zettel notiert sie, was es für diese Familien brauchen würde, wenn sie ihr Kind nicht einfach in einer Einrichtung abgeben können oder möchten, um sich von ihrem fordernden Alltag zu erholen. Plötzlich kommt ein Prozess in Gang, von dem Karin anfangs nicht zu träumen gewagt hätte.

Seit 2018 hat die Familienherberge Lebensweg in Illingen-Schützingen bei Pforzheim ihre Toren geöffnet. Hier werden die pflegebedürftigen Gastkinder rund um die Uhr betreut, während der Rest der Familie im selben Haus ein Hotelzimmer bezieht. Ein wundervolles Projekt, dessen Entstehungsgeschichte ein Wunder für sich ist.

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.