Zum Hauptinhalt springen

Einsatz von KI im Kulturmarketing

Seit ich 2019 das erste Mal Texte von einer Maschine generiert habe, bin ich hooked. Damals hat es mich Stunden gekostet. Heute ist es in meinen täglichen Arbeitsalltag übergegangen.

Nicht nur Texte, sondern auch Bilder – und seit kurzem Musik lässt sich mit KI erstellen. Oft enorm günstig.

Doch nicht nur Generative KI, sondern auch Datenanalysen und Prognosen sind ein spannender Bestandteil von KI im Kulturmarketing.

  • Welche meiner kommenden Veranstaltungen wird welche Auslastung haben?

  • Welche Faktoren beeinflussen die Anzahl der Museumsbesuche pro Tag?

In meinem 2,5h Workshop für Pausanio bin ich auf diese beiden großen Themen (Generative KI und Prognosen) genauer eingegangen.

Ich stelle eigene KI Projekte vor, bei denen ich »hinter die Kulissen« blicken lasse.

Paid Member des Newsletters können sich die Folien hier kostenlos herunterladen. Wer noch kein Paid Member ist: einfach 30 Tage kostenlos testen. Nach der Anmeldung könnt ihr den Link sehen.

Cliff-Hänger 🤯 – weiter lesen geht nur als Mitglied.

Mitglied werden (Öffnet in neuem Fenster)

0 Kommentare

Möchtest du den ersten Kommentar schreiben?
Werde Mitglied von Kulturmarketing lernen | Holger Kurtz und starte die Unterhaltung.
Mitglied werden