Zum Hauptinhalt springen

Vom Guten und vom Schlechten

Unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit wird stark durch die Medien geprägt. Dabei hat man schnell das Gefühl: Rücksichtslosigkeit und Schlechtigkeit siegt, und die »Guten« zahlen drauf. Dieses Märchen zeigt herzerfrischend anschaulich die verborgenen Wege der Gerechtigkeit. Medial sind sie allzuoft jenseits der Wahrnehmungsgrenze. 

Das war's erst mal!

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.